Deutsch | English

Marwin Kirchhofs

My feedback

  1. 4,671 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    246 Kommentare  ·  Ideen » Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    auf der Website gibt es bereits einen Suchfilter für Touren. Ihr findet das Suchfeld auf der rechten Seite der Tourenübersicht, direkt unterhalb den Reitern “Alle Touren / Geplant / Gemacht”, mit einer Lupe markiert.

    Diese Textsuche ermöglicht euch, die Liste eurer Touren nach einem bestimmten Begriff zu filtern.

    Wenn ihr also alle Touren in einer bestimmten Region mit dem Namen dieser Region versehen habt (Beispielsweise “Mallorca”), werden euch dann nur diese Touren angezeigt. So könnt ihr gewünschte Touren leicht finden, ohne euch eine Ordnerstruktur ausdenken zu müssen oder die Touren hin-und her zuschieben wenn ihr diese ändern wollt.

    Diese Funktion planen wir nun auch, in den App-Versionen einzuführen. Wir halten euch bei Updates auf dem Laufenden!

    Beste Grüße
    Daniela

    Marwin Kirchhofs unterstützt diese Idee  · 
    Marwin Kirchhofs kommentierte  · 

    Ich finde auch, dass eine Ordnerstruktur eigentlich unverzichtbar ist. Ich bin bei weitem nicht bei 600+ Touren wie einige hier, aber trotzdem verliert man sehr schnell den Überblick und vor allem den schnellen und angenehmen Zugriff. Das lässt sich unmöglich über den Namen zufriedenstellend lösen.
    Ich finde es vor allem schade, weil ich sonst mit der App hoch zufrieden bin, ich nutze sie seit etwa einem Jahr. Sie hat bei mir noch nie daneben gelegen, was Straßenbeläge angeht, für mich als Rennrad-Fahrer, der aber immer gerne neue Touren sucht, extrem wichtig und hilfreich. Die Navigation funktioniert, die tourbasierten offline-Karten sparen enorm viel Akku (und lästige Whatsapp-Nachrichten auf der Tour) und die von der Community eingetragenen Highlights sind super beim Erstellen neuer Touren. Ich habe die App auch Freunden empfohlen, die sie inzwischen zum Teil benutzen, weil sie zum Touren planen zum Beispiel Strava (laut einem Freund von mir) deutlich überlegen ist.
    Selbst bei einer kleinen Notiz-App wie mobislenotes, die auch app- und browserbasiert funktioniert (und kostenlos ist), kann ich ohne Probleme so viel hin und her ordnen, wie ich möchte. Nicht dass ich die Kartenpreise von komoot in irgendeiner Weise negativ sehe, aber das Fehlen der Ordner macht einfach eine an sich richtig gute App sehr viel schlechter...

Feedback- und Wissensdatenbank