Deutsch | English

mehmeh

My feedback

  1. 844 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    229 Kommentare  ·  Ideen » Bug  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    leider können wir euch noch nicht verkünden, dass wir eine Lösung für das Problem gefunden haben. Huawei hat auf seiner Seite ein Problem erkannt und hat uns angekündigt, einen Fix zu veröffentlichen.

    Wir haben allerdings bisher keine Bestätigung dafür erhalten, wann dieser kommen soll und für welche Geräte genau. In jedem Fall achtet bitte darauf, dass ihr immer die neuesten Huawei Software Updates installiert, um sicherzugehen dass ihr hier kein wichtiges Update verpasst.

    Auf vielen Geräten konnten wir bisher feststellen dass die Funktion “im Hintergrund ausführen” das Problem zwar nicht komplett beseitigt, die App aber länger aktiviert lässt. Mehr dazu findet ihr auch hier:

    http://support.komoot.de/knowledgebase/articles/1809445.

    Habt ihr diese also auf eurem Gerät, aktiviert diese bitte unbedingt. Hilft euch diese nicht: komoot bleibt aktiviert, solange es nicht im Hintergrund läuft, also der Bildschirm aktiviert bleibt.

    Von unserer Seite arbeiten wir auf jeden Fall auch weiter an einer Problemlösung…

    mehmeh kommentierte  · 

    Hallo, das habe ich auch bei meinem Huawei P20 lite. Ich dachte das liegt daran, dass ich das Display ausschalte und nur bei Bedarf anschalte. Nun ist es auch bei aktivierten Display passiert. Sehr doof. Bitte hoch priorisierten. So kann ich es ja nicht vernünftig verwenden.
    Ich hatte zuvor ein Sony Z 2 Compact und nie Probleme!

  2. 409 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    40 Kommentare  ·  Ideen » Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    wir halten die automatische Pausenfunktion für ein sehr sinnvolles Feature, daher ist eine komplette Abschaltung nicht geplant,

    Wir schauen uns aber an, inwieweit wir diese noch verbessern können, um hier Probleme gerade bei steileren Wegen zu vermeiden.

    Wir halten euch hier entsprechend auf dem Laufenden.

    Mit besten Grüßen
    Daniela

    mehmeh unterstützt diese Idee  · 
    mehmeh kommentierte  · 

    Es ist schön, dass es die durchschnittliche Bewegungsdauer gibt. Jedoch ist mir aufgefallen, dass diese Zeitmessung besonders beim Wandern im Gebirge nicht richtig funktioniert. Z.B. Bin ich eine Wanderung Bergauf mit ca. 600 Höhenmetern gegangen und habe nur wenige Pausen gemacht. Der Weg ging beschwerlich und steil mit Serpentinen bergauf und die Tour hat ca. 2,5 Stunden inkl. kurzer Pausen gedauert. Aufgezeichnet wurden nur ca. 45 Minuten. Dabei war der Weg für 2 Std. ausgeschrieben. Echt blöd, wenn das GPS nur 5 m nach Links oder Rechts registriert, aber den Höhenunterschied nicht. Teilweise hat das Gerät angezeigt, dass ich mich nicht bewegen würde. Das verfälscht die tatsächliche Bewegungsdauer erheblich! Hier muss dringend nachgebessert werden.

Feedback- und Wissensdatenbank