Deutsch | English

POIs (Points of Interest) anzeigen und bei der Planung verwenden

Sowohl in unseren Apps als auch über den Tourenplaner in der Website kannst du dir sogenannte Points of Interest nach Kategorien anzeigen lassen, speichern und zur Planung neuer Touren verwenden. 

Auf unserer Website findest du diese Funktion, sobald du in die Adresszeile des Planungsmenüs klickst. Die verschiedenen Kategorien werden dir unterhalb des Planungsmenüs angezeigt




Du kannst die Anzeige der POIs abstellen, oder zum Beispiel alle Schwimmbäder, E-Bike Ladestationen oder Übernachtungsmöglichkeiten in der Region anzeigen lassen, die hier verzeichnet sind, und natürlich direkt in die Planung einbinden. Kategorien lassen sich auch gleichzeitig anzeigen.

Aktuell bieten wir diese Kategorien an:

  • Campingplätz
  • Parkplätze
  • Bahnhöfe und Bushaltestellen
  • Trinkwasser
  • Toiletten
  • Mit Hunden unterwegs
  • Ladestationen
  • (Berg-)Pässe
  • Stempelstellen
  • Geschäfte
  • Internetzugang

  • Auch in der Android und iOS App gehst du ins Planungsmenü, tippst das Adressfeld an, und siehst dann die Kategorien unterhalb angezeigt.



    POIs und Highlights merken


    POIs und Highlights kannst du auch als Lesezeichen speichern, wenn du sie vielleicht für eine spätere Planung verwenden willst. Gespeicherte POIs und Highlights sind unter "Gespeicherte Orte" im Planungsmodus zu finden. Sie werden natürlich ebenfalls zwischen App und Website synchronisiert.

    Kann ich private Orte speichern?


    Es ist aktuell nicht möglich, eigene Orte zur späteren Verwendung zu speichern. In der Adresssuche der App zeigen wir dir aber immer die zuletzt gesuchten Adressen an, sodass du diese auch später noch nutzen kannst.

    Feedback- und Wissensdatenbank