Deutsch | English

Komoot auf einem Garmin Gerät nutzen

Warum kann ich die komoot App auf meinem Garmin Gerät nicht nutzen?

Es ist unser Ziel, möglichst viele verschiedene Garmin-Geräte zu unterstützen. Alle derzeit unterstützten Geräte sind auf unserer App Store-Seite aufgeführt. Leider erfüllen einige Garmin-Geräte nicht die technischen Voraussetzungen, um komoot-Routen auf das Gerät herunterzuladen (z.B. Vivoactive 3 / HR, Fenix 3). Sollte sich das ändern, lassen wir es euch wissen. 

Natürlich kannst du bei komoot geplante oder gemachte Touren als GPX-Dateien von unserer Website herunterladen, und auf diesem Wege an dein Garmin-Gerät übertragen. Mehr ist in diesem FAQ-Artikel erklärt.

Kann meine komoot App auf dem Smartphone Routen direkt an mein Garmin Gerät übertragen - brauche ich dafür eine WLAN Verbindung?


Das Garmin-Gerät muss über die komoot Garmin IQ App auf deinem Smartphone mit dem Internet verbunden sein, um Routen herunterladen zu können. Der Down- und Upload von Routen funktioniert nur in Kombination mit der komoot Garmin IQ App.

Bekomme ich durch die Verbindung mit der komoot App die Sprachnavigation auch auf mein Garmin Gerät?

Nein. Die komoot Garmin IQ App macht es dir einfach mit komoot geplante Routen auf deinen Garmin zu laden. Die Navigation richtet sich dann nach den technischen Möglichkeiten des Garmin Gerätes. Einige können nur die Linie auf der Karte anzeigen und einige zeigen auch Navigationsanweisungen.

Was ist mit Geräten von about Suunto / Polar / etc.?

Von unserer Seite aus ist dies bereits möglich und wir hoffen, dass in Zukunft weitere Partner komoot Connect implementieren. Wenn wir Neuigkeiten über die Unterstützung zusätzlicher Geräte und Technologien haben, informieren wir euch. 

Mein Garmin Gerät hat eingebautes WLAN. Warum brauche ich die Garmin Connect Mobile App um die Routen zu synchronisieren? 

Im Moment können IQ Apps nur über die Garmin Mobile Connect App mit dem Internet kommunizieren. Sollte sich das in Zukunft ändern, werden wir auch das in Garmin Geräten eingebaute WIFI verwenden, wenn möglich.

Wieviele Touren werden auf die Geräte heruntergeladen? Alle, die ich in meinem Profil habe? Werden Aufzeichnungen und geplante Touren übertragen?

Die Komoot Garmin App zeigt mit deinem komoot Profil geplanten Touren an. Du kannst diese mit einem Klick auf dein Gerät herunterladen. Bitte beachte, dass wir hier nur die geplanten Touren anzeigen, nicht die Aufzeichnungen. Du kannst deine Aufzeichnungen auf der komoot Website mit einem Klick in geplante Touren umwandeln. Diese kannst du dann als Planung speichern, und in der Garmin App nutzen. Lies den FAQ-Artikel "Wie kann ich eine geplante Tour navigieren?" für weitere Details.

Bitte beachte: Damit du deine mit komoot geplanten Touren mit deinem Garmin Gerät navigieren kannst, musst du die Region in der deine Tour startet bei komoot freischalten oder unser Komplettpaket haben. Eine Region bekommst du bei der Registrierung bei komoot übrigens immer geschenkt. Wie du deine Freiregion aktivieren kannst ist hier erklärt.

Ich habe keine E-Mail-Adresse und kein Passwort bei komoot hinterlegt, da ich mich immer mit Facebook anmelde.

Der Facebook Login wird bei der Komoot Garmin App nicht unterstützt.

Wie du dich dennoch anmelden kannst: Wenn du dein Passwort oder Email Adresse nicht kennst, kannst du diese auf unserer Webseite erneut setzen: https://www.komoot.de/account (Hier kannst du auch den Facebook Login verwenden um die Seite zu erreichen). Danach kannst du deine E-Mail-Adresse und das Passwort verwenden, um dich in der Garmin App anzumelden.

Schritt für Schritt Anleitung - Wie du dein Garmin Gerät und komoot verbindest

  1. Gehe zur App Store Seite der Komoot App im Garmin App Store.
  2. Drücke den “Herunterladen” Knopf
  3. Wähle dein Garmin Gerät aus und bestätige die angefragten Berechtigungen. 
  4. Eine Nachricht auf der Seite sagt dir, dass die App mit der nächsten Synchronisation installiert wird. 
  5. Beim nächsten Start der Garmin Connect Mobile App auf deinem Smartphone startet die Synchronisation automatisch, wenn das Smartphone und das Garmin Gerät sich nahe beieinander befinden. Du kannst die Installation dann in der Garmin Connect Mobile App noch einmal überprüfen, wenn du in der App dein Garmin auswählst.
  6. Die Komoot App ist nun auf deinem Garmin Gerät installiert.
  7. Wenn du die Komoot App auf deinem Garmin Gerät zum ersten mal startest wird eine Push Nachricht auf deinem Smartphone angezeigt. Wenn du diese antippst, wirst du zurück in die Garmin Mobile App geleitet, und es öffnet sich eine Seite auf der du unter Eingabe deiner Komoot und Garmin Benutzerdaten die Anmeldung abschließen kannst. (Dieses Prozedere muss nur einmal durchlaufen werden. Für den nächsten App Start sind die Benutzerdaten in der Komoot auf dem Garmin Gerät gespeichert)
  8. Auf dem Garmin Gerät wird nun die Liste deiner geplanten Komoot Touren angezeigt.
  9. Weil der Internetzugang der Komoot Garmin App über die Garmin Connect Mobile App realisiert wird, muss sich das Smartphone in der Nähe des Garmin Gerätes befinden wenn die App verwendet wird. Bereits heruntergeladene Touren sind natürlich auch ohne Internet verfügbar.
  10. Viel Spaß!

Wie kann ich Routen von meinem Garmin Gerät löschen?

Wir verwenden mit unserer Komoot App die Schnittstellen die Garmin uns mit seiner App Platform zur Verfügung stellt. Wir laden Dateien auf das Gerät und starten diese. Leider ist das Löschen von Dateien nicht Teil dieser Schnittstellen.

Um heruntergeladene Routen von deinem Garmin Gerät zu löschen, musst du die Komoot App verlassen und die Touren im „Courses“ oder auf deutsch „Strecken“ Ordner im Menü des Garmin Gerätes finden und löschen oder du schließt das Gerät über USB an den PC an und löschst sie aus dem Ordner „Courses“ mit deinem Datei Manager auf dem Gerät.

In der Regel sind die Garmin Geräte aber mit sehr viel Speicherplatz ausgestattet, sodass ein Löschen nicht so oft notwendig sein sollte.

Mein Garmin Edge zeigt mir nur eine Linie an, aber keine Navigation


Der Edge bietet eine vollständige Navigation derzeit nur für Routen die auf dem Edge selbst erstellt wurden. Für externe Routen, wie die von Komoot, wird nur die Linie angezeigt und man kann ihr folgen.

Eine vollständige Navigation kannst du erreichen wenn du die Route vom Edge "erneut berechnen" lässt. Das kannst du in den Routeneinstellungen auf dem Edge ausführen. 

Dabei wird die Route auf dem Edge mit diesen Navigationsinformationen angereichert, aber es kann auch sein, dass der Verlauf der Route dabei geändert wird.

Feedback- und Wissensdatenbank