Deutsch | English

Probleme beim Hochladen von GPX Dateien

Meine Datei kann nicht importiert werden


Hat deine GPX Datei ein falsches Format, bekommst du die Fehlermeldung "Sorry, deine Datei konnte nicht importiert werden." Dafür kann es verschiedene Gründe geben:
  • Wir können nur geplante Touren hochladen, keine Sammlung von einzelnen Punkten (beispielsweise POIs wie Campingplätze), um diese dann auf der Karte anzuzeigen. POIs kannst du aber auch im Routenplaner anzeigen lassen. Mehr dazu hier.
  • Wir brauchen zur Planung Trackpunkte (<trkpt>) (mehr dazu findest du im Wikipedia-Artikel zum Thema GPS Exchange Format). Besteht deine Datei stattdessen aus Wegpunkten (<wpt>), kann sie nicht hochgeladen werden. 
  • Die Formatierung der Datei ist beschädigt. Du kannst deine Datei mit einem Editor-Programm auf deinem Rechner öffnen, um die Formatierung zu sehen. Bestimmte Editoren können dir durch unterschiedliche Farbmarkierungen Fehler in der Formatierung zeigen (wenn beispielsweise ein sogenannter "tag" nicht geschlossen wurde).

Die Tour ist nach dem Hochladen kürzer


Die Datei muss beim Hochladen aus einzelnen Etappen bestehen. Wenn du eine Datei hochladen willst, die aus mehreren Etappen, also Segmenten besteht, können wir nur das erste Segment anzeigen. Wenn du die weiteren Segmente in einer extra Datei speicherst und separat importierst, sollte es mit dem Upload klappen. Für die Navigation ist es auch besser, einzelne Etappen zu verwenden, und die Navigation nach dem Erreichen dieser zu beenden.

Die Tour wird von komoot angepasst


Leider ist es nicht immer möglich, die Tour exakt so zu planen wie in der Datei vorgesehen. Das kann daran liegen, dass die verwendeten Wege noch nicht in der Openstreetmap, von der wir unsere Daten beziehen, eingetragen sind, oder noch nicht in unsere Routenplanung übernommen wurden. Ein anderer Grund dafür kann sein, dass die Tour von unserem System anhand der verwendeten Sportart noch etwas angepasst wurde. Du siehst aber immer den Ursprungsweg in rot darunter und kannst dann versuchen, die Strecke noch einmal anzupassen, indem du sie verschiebst. Damit wir dich über die Navigation leiten können, ist es leider nötig, die Strecke an unsere Routendatenbank anzupassen.

Aktuell arbeiten wir an der Offroad-Routenplanung. Damit wird es auch möglich sein, diese Anpassung zu umgehen.

Feedback- und Wissensdatenbank