Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Alternative Routenvorschläge / Unterschiedliche Streckenvorschläge

Aktuell kann man eine Strecke von A nach B oder eine Rundtour planen.

Als Ergebnis erhält man eine einzige vorgeschlagene Route, die nur manuell angepasst werden kann. Alternativen werden durch mehrere kleine Punkte angeboten, die jedoch irgendwelche POIs hinzufügen.

Es wäre schön für eine Strecke unterschiedliche Vorschläge genannt zu bekommen, genau wie es aktuell bei google Maps der Fall ist.

Beispiel Fahrrad:
* Strecken, die viele Radwege und wenig Straße beinhaltet
* Eine Strecke, die viele Radwege und Nebenstraßen beinhaltet
* Eine Strecke, die sehr kurz ist
* Eine Strecke mit möglichst wenig Gefälle
* ...

Diese Vorschläge könnten, wenn es wenige sind, auch alle in der Karte mit unterschiedlich farbigen Linien eingezeichnet werden.

Wenn man die Straßenbeschaffenheit, Länge und Steigung mehrerer Routenvorschläge auf einem Bildschirm sieht, fällt das Entscheiden und Ändern leichter.

882 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Denken…)
MirkoMirko teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Geplant  ·  komoot TeamAdminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo zusammen,

vielen Dank für diese interessante Idee!

Mittlerweile bieten wir euch auf unserer Website bereits bei der Planung unterschiedlche Streckenvorschläge an.

Sobald ihr beim Planen die ersten beiden Wegpunkte für eure Tour gesetzt habt, zeigen wir euch mögliche Routenvorschläge in unterschiedlichen Sportarten auf der linken Seite im Planungsmenü an. Diese Funktion wollen wir in der Zukunft noch weiter ausbauen, und euch hier noch weitere Optionen anbieten.

Sobald wir soweit sind, gibt es hier ein Update der Idee.

Beste Grüße
Daniela

19 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • DirkDirk kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    @michael: Doch, das ist möglich, wenngleich auch nicht direkt auf der Tour. Aber zuhause kannst (und solltest!) du auf Osm.org zu der entsprechenden Stelle gehen und die Wegeigenschaften korrigieren. Das ist nicht schwer (eventuell muss man sich bei osm registrieren). Nach einigen Tagen ist der Fehler dann auch in Komoot behoben.

  • Michael KucharczykMichael Kucharczyk kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo,

    wir waren mal mit dem Rennrad unterwegs mitten in der Nacht und Komoot hat uns als Rennradstrecke durch einen Offroad trail durch den Wald geführt der definitiv NUR für Mountenbikes gemacht war. Es war nicht einfach einen alternativweg zu finden, das hat uns ziemlich enttäuscht. Im Endeffekt mussten wir auf alternative Navilösungen zurückgreifen um diesen Part zu umfahren.. Evtl sollte man auch die Möglichkeit haben falsche Streckentypen zu markieren damit andere Fahrer nicht vor dem selben Problem stehen

  • DirkDirk kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Daniela, hallo komoot-Team, auch ich fänd's klasse, Alternativen für eine Sportart angeboten zu bekommen. Alternative Sportarten ist schon mal ein erster Schritt, aber ich weiss dann leider nicht, ob z.B. die Wanderstrecke auch mit dem Fahrrad machbar wäre. Auch mir sind viele Strecken bekannt, wo ich auch hätte abseits der Strasse hätte fahren können. Gelegentlich sind diese Strecken etwas länger, dafür aber schöner und angenehmer zu radeln.Gruß und weiter so. Dirk

  • KerstinKerstin kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich war bei meiner ersten "Probetour" mit komoot enttäuscht. Wie hier mehrfach beschrieben, wurde auch ich nur entlang großer, vielbefahrener Hauptstraßen geführt - obwohl wirklich schöne Radwege durch Felder, Wiesen und ruhige Wohngebiete verfügbar sind. Wenn ich die Route verändert habe, indem ich von der Hauptstraße wegfuhr, hat es oft mehrere "bitte umdrehen" gedauert, bis das System endlich "umgedacht" hat, um mich bei nächster Gelegenheit wieder auf die Hautstraßen zurückzuführen. Bitte unbedingt alternative Möglichkeiten anbieten (schnellste Strecke, Strecke mit wenig Verkehr, schönste - ggf. längere - Strecke etc.) - auch während der Fahrt auf dem Smartphone anpassbar. Danke!

  • ChristophChristoph kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo zusammen,

    ich fahre gerne Fahrrad und bin mit Komoot auch sehr zufrieden, allerdings finde ich es etwas "nervig", dass ich oft manuell Wegpunkte setzen muss, sofern ich nicht an einer Straße entlang fahren möchte. In meiner Region ist dies vielleicht noch vertretbar (weil nicht ortsfremd) aber spätestens im Urlaub wird dies zum Problem.
    Deshalb wünsche ich mir eine einfache Option, mit der ich die Routenplanung so beeinflussen kann, dass z.B. Straßen gemieden, radfreundlichste Strecken bevorzugen und z.B. offizielle Radwege (wie z.B. Ruhrtalradweg) angeboten werden usw... .

    Gruß
    Christoph

  • Angie2111Angie2111 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich habe gemerkt, dass bei meiner Routenplanung komoot reagiert wie eine Autonavigation und mir den kürzesten Weg anzeigt. Dieser führte mich an stark befahrenen Straßen mit Fahrradstreifen zum Ziel. Da ich mich hier aber auskenne, weiß ich, dass es auch eine schöne Strecke durch die Felder gibt, nur eben 2 km länger. Wünschenswert wäre für mich eine Auswahleinschränkung durch Filter setzen, zB Häkchen bei "Fahrradwege bevorzugen" oder "Hauptstraßen vermeiden" oder "Radweg Beschilderung bevorzugen"

  • B?rnyB?rny kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich ärgere mich häufig an der Straße entlang geführt zu werden. Extrem war es kürzlich in Essen. 150 m war ich von einem tollen Radweg entfernt. Das System wollte mich absolut nur ab der Straße weiterführen. Erst auf nachfragen von Passanten konnte ich den sehr reizvollen Radweg finden und fahren. Das ist nicht gut.

  • dieter871dieter871 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    In eine kürzlich von Ihnen verschickten Mail machen Sie Werbung damit, dass jetzt verschiedene Alternativrouten vorgeschlagen werden. Hier steht dann aber nur, es wird eine solche Funktion gepüft. Was ist denn nur richtig?

    Hier wird ja dann mit Funktionen geworben, die es noch gar nicht gibt!

    Hier noch ein Zitat aus Ihrer Werbemail:
    "Wir haben unseren Routenplaner einmal komplett überarbeitet! Das Design ist frisch poliert, alternative Routen neu dabei und du entscheidest selbst, was du auf der Karte sehen willst. Wegpunkte kannst du jetzt noch einfacher hinzufügen und sortieren."

  • wileyhwileyh kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wenn ich eine Tour plane und dann auch mache, stelle ich fest, daß mich Komoot sehr viel an Straßen entlang führt, obwohl es in der Nähe schönere Radwege gibt.
    Wenn ich im Nachhinein die Tour in Komoot ändere, werden diese Wege auch erkannt -warum nicht gleich so ???
    Viele Grüße
    wileyh

  • VeraVera kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo liebe Leute, bei der Planung einer Tour von A nach B wäre es schön, wenn man zwischen den Optionen 'kürzeste Strecke' (entlang großer Straßen) und sowas wie 'schönste Strecke' (durch Nebenstraßen, Parks etc) wählen könnte. Momentan muß ich nahezu jede meiner Touren durch Berlin manuell umplanen.-(

  • CommodoreCommodore kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Erweiterte Filter zur Routenplanung ähnlich der Auto-Navigation wären sehr sinnvoll. Beispielsweise "Schnellste Route" oder viel interessanter "schönste Route" mit naheliegender Sehenswürdigkeiten. Auch Filter wie "keine Bundesstraße" oder nur befestige Wege, nach Möglichkeit ausgewiesene Wander- und Radwege bevorzugen, wären sehr willkommen.

  • Leffler RalfLeffler Ralf kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich wünsche mir, dass ich Alternativrouten angezeigt bekomme, ähnlich wie bei google-maps, damit ich mir eine Route aussuchen kann. Damit kann ich zum einen mir eine Strecke aussuchen und zum anderen, dass bei einem unerwarteten Hinderniss ich eine Alternative unkompliziert planen kann.

  • ZappmaxZappmax kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die app soll 3 Alternative Runden der Länge x vorschlagen die geografisch kleeblattartig um den ausgangspunkt positioniert sind

  • MattigMattig kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Da ich Komoot ""nicht nur für die Freizeit"" benutze sondern auch auf dem Weg zu verschiedenen Orten an denen ich Arbeite, wäre es für mich sinnvoll nicht ""die INTERESSANTESTE Tour" sondern den
    """""KÜRZESTEN WEG """""
    zu fahren.
    Gelegentlich ist da auch mal 1-2km weniger Strecke drin! dass entspricht dann auch ein paar Minuten schneller da zu sein.

  • kuferkufer kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo,

    wenn ich mit komoot in einem mir gut bekannten Gebiet (Einstellung Rennrad) route, wird die Route gerne auf Bundesstraßen gelegt, auch wenn diese mit 20000 Fzg/t belegt sind. Mit fast gleicher Länge gibt es auch einen Weg über Nebenstraßen ...

    Wünschen würde ich mir eine feinere Auswahl, in welcher die Kostenfunktionen für Verkehrslast und Höhenmeter per Schieberegler verändert werden können, quasi 'Nebenstraßen bevorzugt'.

    Und innerhalb von Städten wäre auch die 'Ampel'-Belastung einer Route interessant: Beispiel München Zentrum nach Osten raus: komoot routet auf der B304: dort habe ich Radweg und alle 200m eine Ampel. Fahre ich 400m daneben, komme ich fast ohne Ampel aus München raus.

  • RebeccaRebecca kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Diese Funktion gab es früher und war ein Grund, pro zu kaufen. Schade!

  • Ivan7Ivan7 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es wäre gut, wenn komoot verschiedene Route, z. B. schöne Route, die schnelle Route usw. auch zeigen kann.

  • TimoTimo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich wünsche mir eine Möglichkeit, kurze aber heftige Touren zu Trainingszwecken und als besondere Herausforderung vorschlagen zu lassen, mit vielen Höhenmetern. Das kann bei der Planung sicherlich über die topografischen Karten gewährleistet werden, die genauen Höhenmeter gibt im Zweifel der Tacho an.

  • EvaEva kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Touren, die mir bisher vorgeschlagen wurden, waren fast allesamt die kürzesten Wege von A nach B. Aber nicht unbedingt die schönsten. Für manche Tour wünscht man sich sicherlich den kürzesten Weg. Aber für Ausflugtouren wäre es extrem schön, auch mal Nebenstraßen geleitet zu werden, die nicht an ner dicken Hauptstraße entlang führen. Auch wenn das vielleicht etwas länger dauert. Insgesamt habe ich mit komoot noch keine neue "Schleich-Wegstrecken" gefunden. Aber genau das wünschte ich mir von so einer App.

    Danke!

Feedback- und Wissensdatenbank