Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Meine Touren ordnen / filtern (App und Website)

Da ich bereits mehrere Touren über mehrere Tage gemacht und die gpx-Datei importiert habe, ist die Liste "meine Touren" nun sehr lang und wird von mir mittels Namesgebung sortiert. Es wäre hilfreich, wenn die Touren in mehrere Ordner abgespeichert werden könnten. So kann man für jede grössere zusammenhängende Tour einen neuen Ordner erstellen.

4,145 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
dieter.hs3272 teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Wird geprüft  ·  Adminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo zusammen,

vor kurzem haben wir auf der Website einen Suchfilter für Touren eingebaut. Ihr findet das Suchfeld auf der rechten Seite der Tourenübersicht, direkt unterhalb den Reitern “Alle Touren / Geplant / Gemacht”, mit einer Lupe markiert.

Diese Textsuche ermöglicht euch, die Liste eurer Touren nach einem bestimmten Begriff zu filtern.

Wenn ihr also alle Touren in einer bestimmten Region mit dem Namen dieser Region versehen habt (Beispielsweise “Mallorca”), werden euch dann nur diese Touren angezeigt. So könnt ihr gewünschte Touren leicht finden, ohne euch eine Ordnerstruktur ausdenken zu müssen oder die Touren hin-und her zuschieben wenn ihr diese ändern wollt.

Über weitere Ordnungsmöglichkeiten werden wir nachdenken und euch entsprechend auf dem Laufenden halten.

Beste Grüße
Daniela

206 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Adi-Mtb kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Möglichkeit Touren in separate ordne4 zu speichern, wäre genial und würde die App nochmals aufwerten

  • Siegfried kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    zum Beispiel:

    Touren 2018

    Von Saalequelle nach Barby Elbmündung

    - Tag 1
    -Tag 2
    - Tag 3

    Meine Urlaubsradtour 2018 Havel Elbe Elde Ostsee

    -TAG 1 Havel Anfahrt Seegartenbrücke nach Hotel am See Schollene
    - TAG 2 Hotel am See Schollene nach Wittenberg "Alte Oelmuehle" Elbe
    - TAG 3 Hafen Wittenberge nach Dömitzer Hafen Hotel, Dömitz
    - TAG 4 Von Hafen Dömitz nach Seehotel Frankenhorst Schweriner See
    -TAG 5 Seehotel Frankenhorst nach Kägsdorf

    müßte doch einfach möglich sein . MfG Siegfried

  • Michael kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Um das noch mal hinsichtlich der Diskussion Ordnerstruktur vs. Tags anzuschieben: Beides schließt sich nicht aus. Wenn man eine beliebig tiefe Wortstruktur schafft, kann man diese als virtuelle Ordner ausgeben, die Inhalte kommen ja aus einer Datenbank und nicht aus einem Dateisystem.
    2017;Urlaub;Mecklenburg-Vorpommern;Schwerin kann man doch hervorragend als
    Touren\Gemacht\2017\Urlaub\Mecklenburg-Vorpommern\Schwerin abbilden.

    Etwas gewöhnungsbedürtig, aber auch möglich wäre es ein solches Tagwortsystem zu Abbildung als Ordner gemeinsam mit einer Verschlagwortung zu haben. Dann kann man Touren zusätzlich zum (groben) Tagging was als Ordner abgebildet wird noch fein verschlagworten um Suchbegriffe wie "Feld, Wald, Schloß" usw. erweitern. Für eine Datenbanksuche kein Problem das wahlweise getrennt oder gemeinsam abzufragen. Nichts anderes machen Digital-Media-Asset-Management Programme auch...
    So könnten Touren in beliebig vielen virtuellen Ordnern zugeordnet werden.
    Das Problem ist wie immer nicht das Backend, sondern das benutzerfreundliche Frontend.

  • Ralf Baumgärtel kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde es auch begrüßen, wenn das Ordnen der Touren für den benutzer anwenderfreundlicher wäre. Ich würde aber nicht unbedingt den Weg der Ordner gehen, da in der Tat, wie unten beschrieben, dem Anwender wieder das Hin- und Herschieben überlassen werden würde. Mir würde die Möglichkeit vollkommen ausreichen, wenn der Datensatz ein Gruppierungsmerkmal erhalten würde, so dass der Benutzer die Touren, ähnlich der Ordnerstruktur nach bestimmten durch ihn selbst zu definierenden Regeln in Gruppen aufteilen kann. Zusammenhängende Touren könnten, so zu sagen, in eine Gruppe, z.B. Alpentour 2017, zusammengefasst werden. Aus meiner Sicht ließe sich dies auch leichter implementieren. Die neue Suchfunktion könnte das sehr schnell lernen.

  • Simon kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Suchfunktion ist schön, stellt aber gar keine Lösung für die eigentliche Frage dar. Den anderen Kommentaren nach zu urteilen bin ich auch nicht der einzige User dem es so geht.
    Es ist einfach nicht sinnvoll seine geplanten Touren mit ellenlangen Titeln zu betiteln und jeden User in die Pflicht zu nehmen sich selbst Namenskonventionen für seine Bedürfnisse zu erstellen.
    Auf Navigationsgeräten (Wahoo, Garmin etc.) sind darüber hinaus lange Titel nicht sinnvoll darstellbar und Touren mit Titeln die am Anfang identisch sind nicht mehr unterscheidbar. Abkürzungen hingegen führen wiederum dazu, dass sie nicht mehr eindeutig und nachvollziehbar sind. Das ist leider großer Mist.

    Hier wird aus meiner Sicht viel zu viel Organisastionsaufwand auf den User abgeschoben, statt eine einfache Ordner oder wenigstens Verschlagwortungsfunktion (Tags) zu implementieren.

  • Simon kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Suchfunktion ist schön, stellt aber gar keine Lösung für die eigentliche Frage dar. Den anderen Kommentaren nach zu urteilen bin ich auch nicht der einzige User dem es so geht.
    Es ist einfach nicht sinnvoll seine geplanten Touren mit ellenlangen Titeln zu betiteln und jeden User in die Pflicht zu nehmen sich selbst Namenskonventionen für seine Bedürfnisse zu erstellen.
    Auf Navigationsgeräten (Wahoo, Garmin etc.) sind darüber hinaus lange Titel nicht sinnvoll darstellbar und Touren mit Titeln die am Anfang identisch sind nicht mehr unterscheidbar. Abkürzungen hingegen führen wiederum dazu, dass sie nicht mehr eindeutig und nachvollziehbar sind. Das ist leider großer Mist.
    Hier wird aus meiner Sicht viel zu viel Organisastionsaufwand auf den User abgeschoben, statt eine einfache Ordner oder wenigstens Verschlagwortungsfunktion (Tags) zu implementieren.

  • kaypeethree kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Einführung einer Ordnerstruktur wäre technisch einfach, Aufbau durch Nutzer praktisch beliebig strukturierbar und gerade für eure Vielnutzer (Stammkunden) unschätzbar wertvoll. Auch für die Neukundengewinnung (gerade auch gewerbliche Nutzer) wäre dieses Feature ein weiteres Highlight eurer an sich guten App. Wo ist also das Problem?

  • ronibea kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich habe aufgegeben :-( Die Strukturierung über Namen funktioniert nicht mehr ab einer gewissen Anzahl an geplanten Touren. Warum kommt nicht die Ablage über Ordner? Liegt es am Geld? Dann führt doch eine Premiumfunktion ein.

    Grüsse Ronald

  • Dallmann kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Suchfuktion funktioniert seit ihr einen schnelleren Server habt prima!
    Warum gibt es die Funktion nicht auch auf dem Smartphone???
    Wir haben einige hundert Touren. Da ist die Suche unterwegs nach Namen oder Datum der Tour sehr zeitraubend und nervig abgesehen von der schlechten Netzabdeckung unterwegs.
    Grüße Bernd

  • Luzandro kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    In dem Zusammenhang könnte man auch endlich einmal eine Verwaltung für Collections einbauen. Im Moment findet man diese ausschließlich über die "Entdecken"-Ansicht, man kann zwar Herze vergeben, was aber relativ sinnlos ist, da die Collections, die einem gefallen, anschließend NIRGENDS aufscheinen und warum kann man keine eigenen Collections anlegen? Gerade für die angesprochenen Mehrtagestouren wäre das optimal.

  • Horschd kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    auf dem PC konnte ich mir mit 'STRG+F ' nach dem vorgeschlagenen Muster helfen und filtern aber wie geht's auf dem Smartphone? Meine Lösung bislang: z.B. Ferntouren die ich jetzt im Winter plane lagere ich im gpx Format aus und lösche die Tour wieder. Kurz vor dem Urlaub importiere ich wieder und plane sie neu. Ein Denk-Ansatz von mir wäre dass man die Touren auf dem Smartphone ausblenden kann - ähnlich wie offline und somit nur die augenblicklich benötigten Touren dabei hat.

  • Heike kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hi. Echt schade. Ich habe mehr als 100 Touren drin und eine Sortierung in Ordner würde sehr helfen

  • Truhe kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es kann doch wirklich nicht so schwer sein, hier wenigstens mal ein Tagging einzuführen. Ich sichere mittlerweile alle Touren per Bookmark in DevonThink und strukturiere das dann dort. Wie absurd das ist ist euch hoffentlich klar.

  • chris kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Eine weitere vermißte Filter-/Sortieroption ist auf Basis einer Bewertung meiner Touren - zB 1-5 Sterne. So könnte ich meine Touren nach meiner Bewertung sortieren 😉

  • Marwin Kirchhofs kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich finde auch, dass eine Ordnerstruktur eigentlich unverzichtbar ist. Ich bin bei weitem nicht bei 600+ Touren wie einige hier, aber trotzdem verliert man sehr schnell den Überblick und vor allem den schnellen und angenehmen Zugriff. Das lässt sich unmöglich über den Namen zufriedenstellend lösen.
    Ich finde es vor allem schade, weil ich sonst mit der App hoch zufrieden bin, ich nutze sie seit etwa einem Jahr. Sie hat bei mir noch nie daneben gelegen, was Straßenbeläge angeht, für mich als Rennrad-Fahrer, der aber immer gerne neue Touren sucht, extrem wichtig und hilfreich. Die Navigation funktioniert, die tourbasierten offline-Karten sparen enorm viel Akku (und lästige Whatsapp-Nachrichten auf der Tour) und die von der Community eingetragenen Highlights sind super beim Erstellen neuer Touren. Ich habe die App auch Freunden empfohlen, die sie inzwischen zum Teil benutzen, weil sie zum Touren planen zum Beispiel Strava (laut einem Freund von mir) deutlich überlegen ist.
    Selbst bei einer kleinen Notiz-App wie mobislenotes, die auch app- und browserbasiert funktioniert (und kostenlos ist), kann ich ohne Probleme so viel hin und her ordnen, wie ich möchte. Nicht dass ich die Kartenpreise von komoot in irgendeiner Weise negativ sehe, aber das Fehlen der Ordner macht einfach eine an sich richtig gute App sehr viel schlechter...

  • Marco Hirsch kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde es sehr begrüßen, wenn man nach Jahren filtern könnte, so wie bei runtastic. Ich möchte halt gerne meine Jahresleistungen vergleichen können. Aber wie ich hier lese, passiert nicht viel. Schade, denn eigentlich ist es ne gute App.

  • Madle kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo zusammen,

    ... jetzt bringt doch endlich mal die Ordnerstruktur.
    Bei hunderten von Touren ergibt doch alles andere keinen Sinn.
    Meinetwegen könnt ihr Euch das auch bezahlen lassen. (Premiumfunktion)
    Sehr Ihr nicht wie viele User das wünschen.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Tom Maya kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde meine geplanten und gemachten Touren auch gerne in verschiedene Ordner sortieren, ich als Softwareentwickler weiß das so etwas einfach umzusetzen ist, frage mich aber warum Komoot hier scheinbar sehr Stur reagiert ? Über ein Jahr steht das Thema wohl schon an und von vielen sehnsüchtig erwartet.

    Ich werde mir jedenfalls mal outdooractive ansehen, vielleicht bekomme ich dort was ich benötige...

  • Manfredo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    @Pferdinand Bolberitzberger
    Den Aussagen kann ich nur in vollem Umfange zustimmen.
    Es ist schon interessant, welche IGNORANZ das komoot-Team hier an den Tag legt!

← Zurück 1 3 4 5 10 11

Feedback- und Wissensdatenbank