Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Meine Touren ordnen / filtern (App und Website)

Da ich bereits mehrere Touren über mehrere Tage gemacht und die gpx-Datei importiert habe, ist die Liste "meine Touren" nun sehr lang und wird von mir mittels Namesgebung sortiert. Es wäre hilfreich, wenn die Touren in mehrere Ordner abgespeichert werden könnten. So kann man für jede grössere zusammenhängende Tour einen neuen Ordner erstellen.

3,889 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Denken…)
dieter.hs3272 teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Geplant  ·  Adminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo zusammen,

wie ihr ja bereits wisst, gibt es schon seit einiger Zeit auf der Website einen Suchfilter für Touren. Diesen findet ihr als Suchfeld auf der rechten Seite der Tourenübersicht, direkt unterhalb den Reitern “Alle Touren / Geplant / Gemacht”, mit einer Lupe markiert.

Diese Textsuche ermöglicht euch, die Liste eurer Touren nach einem bestimmten Begriff zu filtern.

Wenn ihr also alle Touren in einer bestimmten Region mit dem Namen dieser Region versehen habt (Beispielsweise “Mallorca”), werden euch dann nur diese Touren angezeigt. So könnt ihr gewünschte Touren leicht finden, ohne euch eine Ordnerstruktur ausdenken zu müssen oder die Touren hin-und her zuschieben wenn ihr diese ändern wollt.

Auch in den App-Versionen planen wir, eine entsprechende Funktion anzubieten, um es euch zu erleichern, eure Touren durchzusuchen. Wenn wir soweit sind, bekommt ihr hier wie üblich ein entsprechendes Update.

Beste Grüße
Daniela

183 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Jens Rossbach kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich bin auch für Schlagworte/Tags, die man den Touren zuordnen kann. Mit Schlagworten und Filtern kann man eine Art Ordnerstruktur nachbilden und erhält zusätzlich noch mehr Flexibilität, da man mehrere Schlagworte kombinieren kann.

  • raffnix kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, die Sortierungsfunktion für geplante/gemachte Routen auf Ihrer Website ist mittlerweile ohne Funktion. Können Sie diesen Bug bitte beheben? es ist sehr mühsam, wenn man die Website nach bestimmten Kriterien scrollen muss, und nicht sortieren kann.

    MfG

  • Osteuropareisen kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Liebes Komoot-Team, liebe leidtragende Ordner-Suchende,
    auch ich habe schon vielmals bei Komoot nach einer Ordnerstruktur gebettelt. Zumindest eine Antwort wäre schön, ob Komoot denn noch daran denkt????? Trotz vieler Nachfragen ist die letzte Antwort nun schon fast wieder ein Jahr alt, vom 14. Nov. letzten Jahres - von Daniela. Und die Antwort ist sehr unbefriedigend. Sie vertröstet auf die Suchfunktion (und dass sie auch in die Apps integriert werden soll, was leider ebenfalls immer noch nicht der Fall ist). Zudem und vor allem: die Suchfunktion ersetzt keine Ordnerstruktur, die man sich sebst macht und wodurch man auf die aktuell nötigen Touren schnellen Zugriff hätte. Meine inzwischen 650 Touren habe ich zwar nach Ortsnamen benannt, die ich aber natürlich nicht alle im Kopf behalten kann. Aber ich weiß noch, dass die Tour im Landkreis X war - und könnte mir die Ordnerstruktur entsprechend machen: Landkreis X, Landkreis Y, Urlaub Waldviertel ... und könnte dann, je nachdem, wo ich bin, schnell den enstprechenden Ordner aufrufen und die Touren überblicken.
    Komoot hat die letzten Jahre so großartige Fortschritte gemacht - aber an diesem zentralen, von den größten Stammkunden gewünschten Punkt hakt es weiter. Vielleicht auch verständlich, weil die alten Stammkunden, die ihre hunderte Touren ordnen wollen, wirtschaftlich wenig wert sind, weil es wirtschaftlich für Komoot logischerweise auf Neukunden ankommt. Trotzdem schade! Und nochmals der Appell an Komoot: denkt bitte auch an Eure Altkunden, die schon viel Werbung für Euch gemacht haben!
    Es grüßt mal wieder Erwin Aschenbrenner, www.boehmen-reisen.de

  • Robert kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wäre genial, wenn das mit der Ordnerstuktur kommen würde. Irgendwann verliert man sonst den Überblick.
    Gruß und Gratulation und Danke für Komoot. Ist einfach genial.
    Robert

  • Heike kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, wir warten sehnsüchtig auf dieses Feature, dass man selber Ordner anlegen kann. Meine Tourenliste ist sehr lang und ich würde dort gerne eine Ordnung reinbringen (nach Thema, nach Tourenlänge oder -Schwierigkeit).
    Alles über die Namenskonvention zu ordnen ist sehr umständlich.

    Wann würdet Ihr das denn starten? Es steht ja auf "geplant".
    Danke schon mal.

  • Mokkaschnitte kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Meines Erachtens wäre perfekt: beliebige Schlagworte/Tags vergeben können, die dann in der App oder auf der Webseite einfach nach Belieben als Filter per Häkchen gesetzt werden können. Der Aufwand, das umzusetzen, sollte überschaubar sein und der Nutzen gewaltig - insbesondere in der App (sofern man viele Routen geplant hat).

  • Marion kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde gerne meine Touren nach Gebieten filtern. Die Gebiete, in den ich Experte / Pioneer bin oder werden könnte.

  • Harry kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich bin auch der Meinung dass es sehr hilfreich wäre die geplanten/gemachten Touren in Listen/ordner zu strukturieren und so diese schneller zu finden. Im Moment muß ich das ganze per Namenskonvetion machen - das finde ich unübersichtlich und umständlich - sollte dringend ergänzt werden

  • Andreas Bentrup kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo,
    ich fände es schon sehr praktisch, wenn die einmal eingestellte "Sortierreiehenfolge" beibehalten würde. Sobald man diese Ansicht verlässt und wieder auf die Gesamtliste kommt, ist wieder der Default "Datum" aktiv. Sehr nervig.

  • Anne und Berndt kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo,
    ich bin neu bei komoot und habe bisher Outdooractive vorrangig genutzt. Für Kurzreisen und Urlaub suche ich vorher am PC schon einige Touren aus und habe diese in Ordnern passend zu meinen Zielen einsortiert. Bisher habe ich bei komoot eine lange unstrukturierte und unübersichtliche Liste. Die Anregung "Touren ordnen / filtern (App und Website)" zu können, unterstütze ich daher sehr!

  • Klemens kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Also Leute, bei aller Liebe, das hier ist wirklich ein Luxus-Problem. Bevor ihr hierfür Punkte verteilt nur weil es schon viele Punkte hat, schaut mal weiter hinten in der Liste. Da gibt es Anforderungen, die wirklich gravierende Defizite adressieren. z.B. "Suche nach Namen" mit z.Zt. 574 Stimmen.

  • fahrradali kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo,
    ich bin relativ neu bei komoot und fange gerade an mich mit der angebotenen Funktionalität zu beschäftigen. Für jemanden der schon sehr viele Radtouren gemacht hat ist die Idee mit den Ordnern eine tolle Erweiterung. Dadurch könnte ich komoot besser zur Dokumentation meiner Radtouren nutzen.
    Aus meiner Sicht wäre es dann natürlich absolut hilfreich wenn es pro Ordner auch eine Übersicht geben würde. Heute gibt es diese ja nur auf Profilebene.
    Ein absolutes Highlight wäre dann, wenn die Übersichtskarte des Ordners in die eigene website eingebettet werden könnte.
    Ich hoffe damit Anregungen gegeben zu haben.

    Euer
    fahrradali

  • macgordon kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es wäre großartig, wenn man in der iOS-App gemachte Touren suchen/filtern könnte (Bezeichnung, Datum, Volltext-Suche)

  • radeln kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    gefallen würde mir auch, wenn ich das "Erstellungsdatum" am PC ändern könnte, so einfach wie zwischenzeitlich löschen geht. In der App stände die Tour dann gleich ganz oben. Momentan suche ich die Tour am PC und plane eine ähnliche Tour, da ich keine Lust habe in der App zu scrollen.

  • Shalea kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Mir persönlich würde es auch helfen, wenn ich private und öffentliche Touren in den Unterkategorien "Wandern", "Fahrrad" etc. filtern könnte.

    Ich zeichne manchmal auch Touren auf, die für die Allgemeinheit völlig uninteressant sind. Z.B vergleiche ich gerade verschiedene Arbeitswege, um für mich die optimale Route zu finden.

    Ich finde es klasse, dass man nach den Fortbewegungsmöglichkeiten filtern kann, denke jedoch auch, dass man sich mittelfristig weitere Filteroptionen überlegen sollte.

  • CAADenz kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ein Ordner in dem man Touren vor der Synchronisation durch Wahoo Elemnt verstecken könnte - oder umgekehrt einen decidierten Wahoo-Sync-Ordner, wäre sehr hilfreich bei sehr vielen Touren

  • Baumi kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Seit ca. 3 Wochen habe ich Komoot auf meinem PC und meinem Handy im Gebrauch.

    Nach 8 Tagen habe ich mir das gesamt Kartenprogramm gekauft weil ich,
    bis auf einige

    Kleinigkeiten, super zufrieden bin. Bisher das beste Programm dieser
    Art was ich ausprobiert habe.

    Touren-Aufzeichnung : verbraucht wenig Akkuleistung, hält bei Pausen
    nach ca. 10 Sek. an.

    wirklich super.

    Geplante Touren : Sprachansage ist klar und deutlich wobei oft eine
    rechts oder links abbiegen Ansage kommt

    wenn es gerade aus geht. Man muss sich dann nach der Karte richten.
    Daran kann man sich gewöhnen und für mich

    kein Negativpunkt.

    Bedienung einfach und verständlich auf der APP und über den Browser.
    Karten sind super.

    Was ich vermisse ist eine Ordnerstruktur auf dem PC damit ich meine
    Touren ordnen kann. Ich möchte alle meine

    Touren auf Komoot verwalten und nach Themen sortieren. Bisher hat man
    eine lange Reihe Touren untereinander

    und aus den Touren-Namen kann man nicht sofort erkennen um was für eine
    Aufzeichnung es sich handelt.

    Über Name-Aufrufen oder Datum, kann man sich die Touren sortieren, was
    mich aber nicht befriedigt.

    Vielleicht gibt es da ja eine bessere Lösung.

    Auf der APP lassen sich die Touren gar nicht sortieren ( bis auf
    geplant + gemacht ), daher ist für mich eine Sortierung auf der APP

    noch wichtiger. Es werden von verschiedenen Urlaubsorten Touren
    angezeigt die vielleicht erst im Jahr wieder gebraucht werden.

    Wenn man eine Tour braucht muss man die ganze Reihe durchsuchen, was
    nicht gerade sinnvoll ist.

    Löschen der zur Zeit nicht gebrauchten Touren oder herunterladen und auf
    dem Rechner verwalten ist für mich nur eine Notlösung.

  • vb.de kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich bitte schon mal gleich um Entschuldigung, aber Touren Namen vergeben zu müssen um sie zu organisieren, ist keine Lösung des Problems. Ich möchte nicht bildschirmbreite Tourennamen vergeben und lesen müssen, nur damit ich etwas wieder finde.
    Ordner oder Tags sind eine Frage der Sichtweise. Etwas in einen Ordner zu legen, bedeutet schließlich nichts anderes als es mit dem Ordnernamen als Tag zu belegen. Kopieren bedeutet dann zwei oder mehr Tags und verschieben tauscht ein Tag gegen ein anderes.
    Gut Unterordner bedürfen einer etwas komplizierten Tagfilterung, aber mann könnte die Tagauswahl ja als Tagliste oder Ordnerdarstellung alternativ anbieten.

    Ordnung muss sein. Also bietet bitte etwas sinnvolles an.

  • Michael kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Der "kleine Glaubenskrieg" Tags vs. Ordner ist vielleicht gar nicht so dramatisch. Da alles aus einer Datenbank kommt, sind Ordner eh virtuell und alle Touren könnten mehreren virtuellen Ordnern zugeordnet werden. Touren in Ordner sortieren zu können wäre für alle praktisch, egal ob für unsere Mehrtages-Etappen Freunde oder nur lokal beweglichen mit oder ohne Kinderanhängerfahrer usw.

    Die Tourenliste wird ja selbst bei "Wenigfahrern" wie bei mir erstaunlich schnell sehr unübersichtlich und namensbasierte Workarounds schnell am Ende.

    Ich hätte zum Beispiel sehr gerne von Anfang an Ausflüge in Ordner danach sortiert ob wir mit oder ohne Kinderanhänger gefahren sind. Oder Familienausflüge über für unsichere Mitfahrer taugliche Routen von denen getrennt wo ich mit meinen Jungs mich mal langsam an Trails herangetastet habe.

    Es spräche aber auch nichts dagegen zunächst virtuelle Ordner und danach auch noch Tags und Bewertungssterne bzw. -zahlen zu implementieren. Denn diese erfüllen ja unterschiedliche Aufgaben und sind nicht entweder-oder.

← Zurück 1 3 4 5 9 10

Feedback- und Wissensdatenbank