Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Meine Touren ordnen / filtern (App und Website)

Da ich bereits mehrere Touren über mehrere Tage gemacht und die gpx-Datei importiert habe, ist die Liste "meine Touren" nun sehr lang und wird von mir mittels Namesgebung sortiert. Es wäre hilfreich, wenn die Touren in mehrere Ordner abgespeichert werden könnten. So kann man für jede grössere zusammenhängende Tour einen neuen Ordner erstellen.

3,820 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Denken…)
dieter.hs3272dieter.hs3272 teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Geplant  ·  komoot TeamAdminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo zusammen,

wie ihr ja bereits wisst, gibt es schon seit einiger Zeit auf der Website einen Suchfilter für Touren. Diesen findet ihr als Suchfeld auf der rechten Seite der Tourenübersicht, direkt unterhalb den Reitern “Alle Touren / Geplant / Gemacht”, mit einer Lupe markiert.

Diese Textsuche ermöglicht euch, die Liste eurer Touren nach einem bestimmten Begriff zu filtern.

Wenn ihr also alle Touren in einer bestimmten Region mit dem Namen dieser Region versehen habt (Beispielsweise “Mallorca”), werden euch dann nur diese Touren angezeigt. So könnt ihr gewünschte Touren leicht finden, ohne euch eine Ordnerstruktur ausdenken zu müssen oder die Touren hin-und her zuschieben wenn ihr diese ändern wollt.

Auch in den App-Versionen planen wir, eine entsprechende Funktion anzubieten, um es euch zu erleichern, eure Touren durchzusuchen. Wenn wir soweit sind, bekommt ihr hier wie üblich ein entsprechendes Update.

Beste Grüße
Daniela

181 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • ChrissieChrissie kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Genau das fehlt mir auch. Ansonsten sind die Touren irgendwann echt schwer zu finden.

  • juergenjuergen kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Absolut Super-Vorschlag. Dem stimme ich sofort zu.
    Jürgen

  • komoot TeamAdminkomoot Team (Admin, komoot) kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo zusammen,

    da diese Idee als solche fertiggestellt ist wäre es am besten wenn einer (nicht alle) eine neue Idee anlegt, die sich gezielt auf das Anlegen von Ordnern bezieht. Mit einem leicht zu findenden Titel wie "Ordner für Touren anlegen". Das ist nämlich eine sehr gute Idee aber technisch noch mal ein ganz anderes Thema als das Sortieren der Touren und daher in einer eigenen Idee besser aufgehoben.

    Beste Grüße,
    Benedict

  • zeiserl58zeiserl58 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Was das Anlegen und Organisieren in Ordnern und Unterordner betrifft, wird man wohl keine eierlegende Wollmichsau finden. Da muss sich jeder schon sein eigenes System zurechtlegen. Aber die Nachfrage nach besseren "Ablagemöglichkeiten" zeigt doch, dass viele recht gerne mit dieser App unterwegs sind.

  • Ari_HaAri_Ha kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Das hier wäre auch mein Wunsch, mit der zeit wird es unübersichtlich auf dem Handy, dabei stehe ich noch ganz am Anfang mit Komoot. Die unterscheidung "gemacht" und "geplant" hilft hierbei nur bedingt.

    Man sollte auswählen dürfen, welche Tour an die App übertragen werden soll, das wäre toll.

  • HardyHardy kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    PS

    Und zwar das Datum des Tourbeginns (lt. Aufnahme) und nicht die Zeit, wenn die Tour hochgeladen wurde.
    Gilt insb. für *.gpx Dateien!

  • HardyHardy kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Dazu kommt noch, dass die Touren nicht mit Datum (und evt. Uhrzeit) dargestellt werden. Statt dessen steht da: vor 10 min. oder vor 20 Tagen. Viel besser wäre es, wenn einfach das Datum dargestellt wird.

  • HPHP kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich gebe meinen Touren sogenannt plausible Namen in der Hoffnung dass ich sie wieder finde. Aus diesem Grund fände ich eine alphabetische Auflistung auf dem iPhone wirklich hilfreich. Douyoucan?

  • Norbert5Norbert5 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die vorhandenen Sortiermöglichkeiten sind leider bei Weitem kein Ersatz für die im Verbesserungsvorschlag und einigen Kommentaren angesprochenen eigenen Alben bzw. Unterordner.

  • ScholteScholte kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es hat sich ja schon diesbezüglich einiges getan und die neuen Sortierfunktionen sind schon mal nicht schlecht. Wünschenswert wäre dennoch die erstellten Routen noch in Unterordnern anzulegen zu können sodass man zb. einen Ordner „Rundtour“ erstellt indem 10 Teilstrecken aufgelistet sind. Diese könnte man dann mit einem Haken als erledigt markieren.

  • LutzLutz kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    wichtig auf jeden Fall

    - eigene Alben anlegen
    - Region
    - Sportart
    - Datum

  • fmsmuellerfmsmueller kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Auch ich würde eine Sortierfunktion dringend begrüssen. Nach Region wäre meine bevorzugte Lösung

  • Olli "Greatbrian"Olli "Greatbrian" kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde primär nach Region sortieren es muss übersichtlich sein, auch für die Apps auf dem Handy, wenn man 20 Touren hat muss man immer runterscrollen das ist irgendwann schon nervig ;) Also primär erstmal nach Region und ann nach Datum / Sportart... am besten man kann es dann selbst noch mal sortieren "nach..." :)

  • ErichbErichb kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    - nach Datum wäre sch sehr schön!
    Alles andere dazu eine super Draufgabe!
    Verwende Komoot auch für Trainingsaufzeichnung- super Sache,
    schöne Grüße, ErichB

  • AlmutAlmut kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Das Sortieren ist im Moment auch mein größter komoot Wunsch. Für mich ist Regionenspezifisch wichtig. Möchte mich bei meiner Italienradtour nicht erst durch die tollen Mallorcawandertouren wühlen müssen. In der Android-App müssten nicht alle jemals geplanten oder aufgezeichneten Touren angezeigt werden und eben schon garnicht unsortiert.
    Habe auf Malle ansonsten ein paar neue komoot fans gewonnen!

  • Reinhard2509Reinhard2509 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Diese Idee existiert bereits als "Löschung von einzelnen Touren auf dem Handy".
    Wie ich bereits dort kommentiert habe, halte ich die Realisierung für sehr sinnvoll.
    Ich plane z.B. bereits jetzt diverse (mehrtägige) Radtouren, die ich im nächsten Jahr nach und nach angehen will. Dabei benötige ich jedoch auf dem Smartphone jeweils nur die jeweiligen Etappen für die aktuelle Tour. Eine Liste von allen Etappen sämtlicher Touren (und dazu kommen auch noch die dann aufgezeichneten Tagesetappen) erschwert die Übersicht auf dem Handy erheblich.
    Denkbar wäre aus meiner Sicht auch eine Ordnerstruktur, wobei ich dann jeweils nur die Etappen meiner aktuellen Tour öffne und angezeigt bekomme.

    Bitte dringend umsetzen (... die bereits angedachte Sortierfunktion hilft hierbei nur beschränkt).

  • Familie VogelFamilie Vogel kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Neben den hier veröffentlichten Vorschlägen fände ich eine eigene Sortiermöglichkeit per Drag and Drop klasse - Touren einfach verschieben! Ich spreche dabei sowohl von der Webanwendung als auch von iOS.

  • iCocoiCoco kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wenn man viele Touren gespeichert hat, wird eine Sortierung wirklich unverzichtbar. Die Möglichkeiten sollten umfassen:

    • Rundtour
    • Oneway
    • Länge
    • Dauer
    • Region
    • Sportart
    • Erstellungsdatum
    • Änderungsdatum
    • A-Z

  • OsteuropareisenOsteuropareisen kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Alle 3 finde ich wichtig. Am meisten: nach Region.
    Eure Filter-Planung wird sicher gut umgesetzt.
    Vor allem aber sollten sich die Touren alphabetisch und nummerisch sortieren lassen, so kann man sich durch die Tourenbenennung seine eigene Sortierung machen.

    Und nun füge ich es auch hier nochh ein, mein Hut ab:
    Grandiose App. Mit den phänomenalen Fortschritten der letzten Monate, insbesondere durch die Sprachnavigation für Android, ist Komoot für mich im Jahr 2012 die GPS-App für Outdoorfans.
    Als Veranstalter von Radreisen und Skiwandern empfehle ich Komoot aber immer nur zusammen mit der spanischen OruxMaps (oder alternativ der tschechischen Locus).
    Wenn sich die Vorteile von Komoot, die in der großartigen Tourenplanung (in ausgereifter Weise routingfähig!) und Sprachnavigation (die beste, eigentlich die einzige, die ich für Radler und Wanderer kenne) liegen, mit den Vorteilen von einer der beiden anderen verbinden ließen (variantenreichere Vor-Optionen <was sie natürlicher komplexer und komplizierter macht>, bessere Auswertemöglichkeiten, vielfältigere Kartenmöglichkeiten, bessere Anzeigen <z.B. gleichzeitg Geschwindigkeit, Distanz und Höhe>) dann wäre es die berühmte eierlegende GPS-Wollmilchsau für Radler, Wanderer und Querfeldein-Langläufer. Total schade finde ich nur, dass sich Komoot nicht um die wunderschönen Rad- und Langlaufregionen in unseren östlichen Nachbarländern kümmert.

Feedback- und Wissensdatenbank