Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Meine Touren ordnen / filtern (App und Website)

Da ich bereits mehrere Touren über mehrere Tage gemacht und die gpx-Datei importiert habe, ist die Liste "meine Touren" nun sehr lang und wird von mir mittels Namesgebung sortiert. Es wäre hilfreich, wenn die Touren in mehrere Ordner abgespeichert werden könnten. So kann man für jede grössere zusammenhängende Tour einen neuen Ordner erstellen.

5,452 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
dieter.hs3272 teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Gestartet  ·  Adminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo zusammen,

auf der Website gibt es bereits einen Suchfilter für Touren. Ihr findet das Suchfeld auf der rechten Seite der Tourenübersicht, direkt unterhalb den Reitern “Alle Touren / Geplant / Gemacht”, mit einer Lupe markiert.

Diese Textsuche ermöglicht euch, die Liste eurer Touren nach einem bestimmten Begriff zu filtern.

Wenn ihr also alle Touren in einer bestimmten Region mit dem Namen dieser Region versehen habt (Beispielsweise “Mallorca”), werden euch dann nur diese Touren angezeigt. So könnt ihr gewünschte Touren leicht finden, ohne euch eine Ordnerstruktur ausdenken zu müssen oder die Touren hin-und her zuschieben wenn ihr diese ändern wollt.

Diese Funktion planen wir nun auch, in den App-Versionen einzuführen. Wir halten euch bei Updates auf dem Laufenden!

Beste Grüße
Daniela

334 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Uwe kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Warum kann ich meine Touren nicht mehr alphabetisch sortieren? Das war vor kurzem noch möglich.

  • Dominik kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Auch ich finde, dass die Filter nicht hilfreich sind ab einem bestimmten Punkt. Ich würde auch gerne nach Regionen filtern zum Beispiel, ohne den Namen der Tour an sich zu ändern. Auch ich will meine Touren nicht "Mallorca || Tour um Berg XY" nennen, nur um sie n Jahr später wiederzufinden.
    Ich ziehe für eine Weile nach Hameln und habe mir Touren dafür erstellt. Nun muss ich diese immer zwischen den anderen duzend Touren suchen, was sehr nervt.

  • A.R. 69 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wie wäre es mal mit einem Statement hinsichtlich Ordnerstrukturen, kommt da was oder haltet ihr an dieser - aus meiner Sicht - nicht mehr zeitgemäßen Filtergeschichte fest?

  • kolja kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Schade, schade, schade. Wir schreiben es immer wieder, es wäre schön die geplanten oder gemachten Touren in Ordnern ablegen zu können, aber Ihr kommt immer wieder nur mit Euren Filtern. Das wird wohl nix ...

  • Wolframzimmer kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Entwickler Team, meine Tourenliste ist inzwischen auch so lang, dass es unübersichtlich wird. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der App. Ich habe aber keine Lust mich lange durch die geplanten oder gemachten Touren hindurchzuscrollen, wenn ich eine Tour suche. Da wäre es auch meiner Meinung nach sehr hilfreich, individuelle Ordner anlegen zu können, um eine sinnvolle Struktur anzulegen. Bitte implementiert diese Funktion.

  • Christoph kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich würde mich auch über Ordner freuen. Tags zu simulieren indem man diese im Namen unterbringt kann nicht die Lösung sein. Warum hört man nicht auf seine User, sondern denkt sich was aus, was nicht praktikabel ist und versucht dann das als modern und toll zu verkaufen. Wo ist denn das Problem mit Ordnern oder wenigsten echten Tags. Ggf. tauscht ihr Euch mal mit den Entwicklern von g..ies.com aus, dort gibt es das schon ewig.

  • Eric kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo.
    Auch ich bräuchte dringend (!) die Möglichkeit meine Touren per selbstgewählter Ordnerstruktur zu sortieren. Das Statement von Daniela, die auf eine Suchfeld hinweist ist doch ein Witz! Muss ich wirklich Touren im Sil von "Oberes Felderbach- und Deilbachtal in der Eiflinghauser Schweiz in Deutschland. NRW südl des Ruhrgebiets, nördl. v. Wuppertal auch mit Kinderwagen zu schaffen" benennen, um auf alle möglichen Suchbegriffe vorbereitet zu sein?
    Das ist so, als wenn Sie sich auf Ihrer Webseite jede Struktur sparen und den Besucher darauf hinweisen, er könne doch per Google jede gewünschte Unterseite finden.

  • zdani kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es wäre super wenn auf dem phone. Bei den eigenen Touren geplante und gemachte nach Umkreis wo man sich gerade befindet sortiert wird. So wie im Garmin gps gerät.

  • Sigi kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Programmierer haben viel geleistet. Respekt und vielen Dank.

    Aber wie geht es mit Komoot weiter? Ist da ein entwicklungsstillstand zu verzeichnen? 8 Monate (gestartet am 5. April 2018) für eine minimalste Suchfunktion und diese listet im neusten Update alle geplanten und gemachten Touren gemischt auf, obwohl ich diese aus den geplanten Touren aus Aufrufe.
    Vielleicht tue ich den Entwicklern unrecht, aber diese höchstgewünschte Funktion ist immer noch völlig unbrauchbar und man vernimmt fast nichts vom Komootteam zu all diesen hunderten von Kommentaren. (Anliegen und Vorschläge in dieser Liste schreibt man wie in ein schwarzes Loch)

    Diejenigen welche Komoot viel benutzen und 100 bis 200 geplante Touren haben (wie ich) sind die leidtragenden. Ich denke, dass darum bereits viele auf eine andere App umgestiegen sind. Seit Anfang 18 warte ich auf ein Update welches eine echte Suche und Ordnerstruktur möglich macht. Im März 2019 geht's wieder auf die Singletrails. Wenn ich dann meine Touren nicht vernünftig ordnen kann, bin auch ich weg. Die Schwelle die App zu wechseln ist bei mir sehr hoch, aber der Punkt ist (bald) erreicht.
    Der frustrierte Noch-Komootuser!

  • FlitzFritz kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Iwo,
    Ich weiß jetzt nicht wo du dass mit den "Verzeichnissen" in meiner Antwort gelesen hast.
    Ich schreibe "Es muss daher in Kommot und in den Device-Schnittstellen eine Selektions/Filterung Möglichkeit geben"
    Da meine ich keine (physikalische) Ordnerstruktur, sondern das ich meinen Touren (wie bei Fotoverwaltungsprogrammen) KATEGORIEN und STICHWORTE (Tags) geben kann, nach denen dann die Such-Selektionen erfolgen.
    Über die GARMIN-SS wird mir dann als erstes die möglichen Kategorien und Tags (ich weiss, das können dann auch viel sein, aber das kann ich mit eigener Intelligenz steuern und einschränken bei der Vergabe der Kategorien und Tags) angezeigt und nach Auswahl dieser, dann die entsprechenden Tourenmöglichkeiten.

    Ich finde nur eine lange Namensgebung unsinnig und unhantierbar, wenn dann eine Unterscheidung erst zB in der 64 Stelle vorhanden ist.
    zB: EU-Deutschland-MeklenburgVorpommern-Tourenrad-2018-Ostseeküste-Tag 1.........

    Mobile Geräte haben halt eingeschränkte und kleinere Displays und nur Fingerbedienung, sind dafür aber für den mobilen Outdoorbetrieb optimiert.
    Ich vermute Mal, das du nicht bzw. weniger und anders als ich die KomootMöglichkeiten mit GPS-geräten nutzt und daher andere Argumente schwer nachvollziehen kannst und als "nicht gute" klassifizierst.

    Leider ist das vorhandene Kartenmaterial in der Komoot-APP für die Navigation für mich nicht brauchbar (keine opencyclemap) und daher bleibt mir nur der Weg über ein ext. GPS-Gerät, aber das ist eine andere Geschichte.

  • Iwo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Evtl. wäre es eine Lösung, wenn entsprechend der selbst erstellten Tags beim Export der Tour auf ein Speichermedium eine Ordnerstruktur erzeugt würde.

    Beispiel.
    aus:
    EU, Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Jahr, Monat, Tour
    würde nach dem Export eine exportierte Ordnerstruktur auf dem Speichermedium:
    EU
    >Deutschland
    >Nordrhein-Westfalen
    >Jahr
    >Monat
    >Tour

    Evtl. wäre das eine Lösung.

    mfg Iwo

  • Iwo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo FlitzFritz, d.h. komoot soll Verzeichnisse einführen, weil GARMIN auf 30 Zeichen beschränkt. Das finde ich nicht als gutes Argument. Der Nächste kommt mit 8.3 wie bei DOS. Meiner Meinung nach würde sich die Suche nach einer Tour über alle gemachten Touren verschlechtern, wenn diese auf verschiedene Ordner verteilt sind. Wie viele Unterordner willst du denn dann zulassen/einrichten? Jeder will anders sortieren. Jahr/Monat/Woche/Tag/Urlaubstour oder EU/Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Jahr/Monat/Tour/usw. Da bist du aber auch fix bei >30 Zeichen. Dann wie beschrieben die entstehenden Doubletten.

    Mit freundlichen Grüßen Iwo

  • Daniel kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Könnt ihr wenigstens ein Update geben, bzw die Idee verwerfen oder irgendwas sagen. Nicht, dass ich meine Touren jetzt umsonst umbenenne..

  • FlitzFritz kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Iwo, aus meiner Sicht reicht dein Vorschlag mit der Namensgebung nicht aus.
    Wenn wer Komoot über irgendeine Schnittstelle zB. GARMIN, COBI BIKE usw. benutzt, dann hat er auf den Geräten in der Darstellung der Tourenliste nur eine geringe Anzahl von Zeichen zur Verfügung, bei GARMIN Sind es 30 Zeichen.
    So wird es sehr Mühsam bis Unmöglich eine Tourenunterscheidung bzw. Filterung am GPS-Gerät zu haben. Aktuell gibt es in der Garmin-Schnittstelle keine Suchfunktion und so bekommt man alle geplanten Touren immer angezeigt und kann dann die Seiten durchblättern (Bei mir aktuell 254 Touren auf 43 Garmin-Seiten).
    Macht unheimlich viel Spass😭

    Es muss daher in Kommot und in den Device-Schnittstellen eine Selektions/Filterung Möglichkeit geben.
    Siehe auch hier http://support.komoot.de/forums/164264-ideen/suggestions/35810500-touren-selection-bei-garmin-schnittstelle

  • Iwo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Nochmal ein Kommentar dazu: Ordnerstrukturen sind ja überhaupt nur eingeführt worden, weil DOS und MS mit einer 8+3 Namensstruktur lange Zeit auskommen mussten.

    Mit freundlichen Grüßen Iwo

  • Demokrates kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Eine klassische Ordner-Struktur wie bei Windows wäre hier absolut nicht mehr zeitgemäß und unpraktisch. Wer das noch fordert, sollte bitte seine lieb gewordenen Gewohnheiten überdenken ..... ? :-)

    Aber ein ggfs. hierarchisches Tag-System unabhängig bzw. nicht gesteuert vom Tournamen, das die Treffer-Anzahl bereits vor Laden der dargestellten Seite reduziert wäre die performante Lösung.

    Dazu noch zahlenbasierte Filter oder Sortierung z.b. nach Erstellungsdatum, Tourlänge, Höhenmeter

  • Iwo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Rainer, richtig, bei neuen Tags musst du evtl. umbennen, aber bei Änderung einer Ordnerstruktur musst du umsortieren. Das dabei oft Dubletten erzeugt werden, ist zu bedenken.
    Die lange Bezeichnung mittels Tags wird der Ordner/Unterordner/.../Datei-Struktur entsprechen.
    Bei einer Ordnerstruktur kann man aber schlechter zurück navigieren, als bei einer Tag-gesteuerten Struktur.

    Mit freundlichen Grüßen Iwo

  • Rainer Schmidt kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich finde auch, dass ein System zum filtern / ordnen der Touren mehr als dringend fehlt; das Sortieren nur nach Name, Datum, Dauer, Distanz, Höhenmeter und Sportart reicht da bei weitem nicht aus.
    Das kann zum einen über Ordner, zum anderen über Tags erfolgen; ideal ist eine Kombination aus Beidem.

    Der von Iwo gemachte Vorschlag Tags in der Bezeichnung unterzubringen ist da nicht unbedingt geeignet; das kenne ich von meinem Arbeitgeber bei der Benamung von Testfällen; der Name wird dadurch unnötig lang und unleserlich und führt bei neuen Tags zu einer Umbenennung des Namens

  • Daniel kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    4,5 Jahre später immernoch keine Ordnerstruktur. gg

  • Iwo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Moin....
    das Problem kann ich nicht nachvollziehen. Die Bezeichnung der Touren läßt doch allen Spielraum. Da kann sich doch jeder „Tags“ selber erfinden, nach denen die Touren in Rubriken (o.ä.) einsortiert werden können. In einer Ordnerstruktur kann man auch schnell untergehen, oder doppelte Einträge verursachen.
    Mit freundlichen Grüßen Iwo

Feedback- und Wissensdatenbank