Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Höhenmeter stimmen fast nie!

Wenn ich einen 900 m hohen Berg besteige, der keine Zwischenabstiege/-aufstiege aufweist, komoot aber 1550 hm anzeigt, dann kann das doch unmöglich mit ungenauem GPS erklärt werden. Abweichungen bis 10% wären schon übel, könnte ich aber gerade noch hinnehmen. Da muss etwas gemacht werden. Viel Erfolg dabei.
Sportliche Grüße
Wiggensbach

178 Stimmen
Stimme abgeben
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Denken…)
WiggensbachWiggensbach teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
geplant  ·  komoot TeamAdminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo,

wir werden so bald wie möglich die Auswertung der aufgezeichneten Daten überarbeiten, um sehr viel genauere Höhenangaben ausgeben zu können. Wann das genau passieren wird kann ich leider noch nicht sagen.

Beste Grüße,
Benedict

24 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Paul RobertPaul Robert kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hi,

    das Problem mit der Messungenauigkeit bei der Höhe habe ich schon öfters bemerkt...so bin ich einen Weg schon mehrfach gegangen und jedesmal ist ein Unterschied der Höhenmeter zu erkennen... So schwangt die Höhe meines Hauseinganges regelmäßig um 3-10m... ;) je nach Tagesform.

  • DorfmannDorfmann kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Tourenplanung ist wirklich für die Mülltonne.
    Bei meinen gefahrenen Strecken ist die tatsächlich gefahrene Höhe bergauf 3x höher wie von Komoot geplant.
    Mir brennen die Beine und meine Frau weigert sich jemals wieder mit mir Mountainbike zu fahren :(

  • ChrisChris kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Geht mir genauso. Mit komoot geplant 790m http://www.komoot.de/tour/1912105 mit Barometrischem Messgerät (Tacho) ermittelt: 1360, gemachte Tour auf gpsies hochgeladen: 1514.

    Dass nur mit GPS-Höhendaten eine relaistische höhenberechnung fast nicht möglich ist ist mir klar (schon alleine wegen der hohen GPS-Ungenauigkeit von 5-15m). Wenn man dann noch eine aggressive Kummulationsroutine verwendet ist man weit weg von gut und Böse.

    Aber wir reden hier von einem Webtool bei der Planung, da stehen Datenbanken mit echten Höhendaten für die entsprechenden Koordinaten, die man so durchfährt zur Verfügung. Bei einem zu kostenpflichtigen System hätte ich diese Genauigkeit schon erwartet.

  • KamelotKamelot kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Habe erst an diesem Wochenende mit komoot Touren gefahren und diese gleichzeitig mit einem Garmin aufgezeichnet und dies ergab Höhenmeter abweichungen bis 100%.
    Interessant ist ein früherer Kommentar "Die Tour habe ich einfach aus Komoot exportiert und bei www.gpsies.com importiert und hier wurden die Hm korrekt angezeigt. "!?
    Mein Ansatz war die Komoot-Datei mit der aufgezeichneten Garmin-Datei auszutauschen, was natürlich einige andere Probleme nach sich zieht, z.B. falsches Tourdatum und die Unmöglichkeit die Tour als gemacht zu bezeichnen.
    Grundsätzlich ist aber der Dienst absolut toll und empfehlenswert und die Lösung der obigen Probleme wäre natürlich erste Sahne.
    Kamelot

  • CandidCandid kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Kann ich bestätigen. Trotz Rundkurs teilweise erhebliche Abweichungen. Und da man Fehler in der Aufzeichnung (während einer kurzen Pause ein Höhenmetersprung von > 200m) immer noch nicht korrigieren kann ist das Ergebnis dann natürlich noch schlechter.

  • engelherbengelherb kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Leider laufen die Höhenangaben seit einiger Zeit tatsächlich mächtig aus dem Ruder. Beispiele: geplante MTB-Tour bergauf 740 m und bergab 750 m (trotz identischem Start- und Zielpunkt); für die dann exakt auf der geplanten Strecke abgefahrene Tour ergab die Aufzeichnung bergauf und bergab dann 1010 m - 36% Abweichung. Gestern kam es noch heftiger: geplant bergauf und bergab 840 m, aufgezeichnet 1600 m (!), 90% Abweichung. Das schmeichelt zwar bzgl. der angeblichen Leistung, ist aber eindeutig zu heftig. Bitte bald überprüfen, denn das ist dieser exzellenten Touren-App nicht würdig!

  • Weiß RüdigerWeiß Rüdiger kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Auch bei mir waren die Höhenangaben sehr ungenau.
    Gestern, Höchster Punkt 400 m Niedrigster Punkt 310 m. Heute, selbe Strecke, selbe Uhrzeit und selbes Wetter, Höchster Punkt 460 m Niedrigster Punkt 320 m :-)
    Aber sonst ein super App !!!!!

  • MarkusMarkus kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Bei mir gibt's auch Probleme, bei ein und der selben Tour hab ich einmal 240m Bergauf & 220m Bergab und ein anderes mal 40m Bergauf & 60m Bergab.
    Gruß Markus D.

  • BolloBollo kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich bin mit Komoot definitiv recht zufrieden, jedoch stimmen die Höhenangaben überhaupt nicht.
    Eine von mir bei Komoot geplante und gefahrene Tour ergab Abweichungen in den Höhenmeter von über 400 Hm.
    Die Tour habe ich einfach aus Komoot exportiert und bei www.gpsies.com importiert und hier wurden die Hm korrekt angezeigt.
    Bitte bitte schnell ändern.
    Alleine bei den Angaben der Höhenmeter einiger Berge(Hügel) gab es Abweichungen von bis zu 40 Meter. Da kommt schnell was zusammen.
    Ich danke Euch.
    Ansonsten sehr gut.
    Vielen Dank dafür.
    MfG

  • MarkusMarkus kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich habe auf Komoot eine Tour geplant von A nach B: Laut Komoot 50 m Aufstieg, 60 m Abstieg.

    Anschließend die Tour erweitert: von A über B nach C. Nun: 20 m Aufstieg, 80 m Abstieg!

  • GerroiGerroi kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo Kommot, gibt es Statement von Eurer Seite hierzu? Die Höhenmeter-Anzeige ist der letzte offene Punkt, wenn der endlich erledigt wäre, könnten alle andere Instrumente endlich in den Müll fliegen... :-)

  • juri1980juri1980 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo. Bei mir ist es so das ich eine Tour geplant habe und diese mir dann eine Aufstiegshöhe von 150m angezeigt hat und als ich diese dann Gefahren bin und aufgezeichnet habe hat die App. Mir dann 680m angezeigt. Was schon etwas viel ist. Es verfälscht doch sehr die eigene Leistung. Bitte um Nachbesserung. Vielen Dank. Ansonsten eine sehr tolle App.

  • SkyTSkyT kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Kann ich auch nur bestätigen.
    Wenn ich eine Tour plane und der tiefste Punkt bei 55 Metern liegt, der höchste bei 210 dann kann ich nicht insgesamt auf der Tour 140 Höhenmeter bergauf haben.
    Höhenmeter Berechnung ist eine Wissenschaft für sich und immer nur Näherungsweise. Es ist allerdings ärgerlich, wenn man eine Tour plant, und am Ende der Anspruch doch deutlich vom prognostizierten Wert abweicht.

  • GustGust kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich kann mich hier nur anschließen.
    Leider stimmt bei mir die Höhenmeter Angabe auch nie. Ich habe das jetzt schon mehrfach mit einem barometrischen und einem Garmin-GPS-Gerät verglichen. Die Höhenmeter sind eigentlich immer zu wenig. Ich weiss nicht ob die kleinen Anstiege einfach nicht gemessen werden und somit nicht dazu zählen. Was komisch ist, auch bei einer Tour, die ich auf der Komoot-Seite selbst geplant habe, stimmen die Höhenmeter nicht. Das verstehe ich nicht, da das ja auf der Karte basieren müsste.
    Ich finde die App echt super, aber das ist gerade für Mountainbiker, die sehr auf Höhenmeter achten, sehr schade.

  • UlrichUlrich kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Bin die selbe Rund-Tour von 60 km nun exakt in beiden Richtungen gefahren.
    Einmal sollen 1250 Höhenmeter sein und andersrum 750hm das ist doch völlig unbrauchbar. Da kann ich meine Leistung auch nicht einschätzen. Werde mir wohl doch nen Tacho mit Höhenmesser holen.

  • RacingRalphRacingRalph kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Auch ich wunderte mich gestern über eine getrackte Tour die von komoot mit 790m angegeben wurde und mit einem auf Luftdruck basierenden Höhenmmesser gerade einmal 515m zeigte. Liegt das an "falschen" GPS Daten ? Wenn ja, könnte man nicht auch die Daten aus der Karte zur Höhen-Summierung verwenden ?

  • ChinaguruChinaguru kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Habe auch gerade eine Fahrradtour angelegt, die mehrere Anstiege aufweist, in der Statistik steht allerdings dennoch "0m bergauf". Schließe mich daher hier mit dem Wunsch an, dass das korrigiert werden sollte.
    Gruß, OG

← Zurück 1

Feedback- und Wissensdatenbank