Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

POIs / Highlights offline in der App anzeigen (Karte)

Momentan fehlen in den offline Karten der App die gesamten POIs, die man am Computer in der komoot online Karte sehen kann. Es geht nicht darum, alle Bilder und Beschreibungen in die App-Karten zu übernehmen, sondern nur die Symbole und Kurznamen. zB ist es sehr ungünstig,dass momentan in den App-Karten nicht einmal Fahrradläden eingezeichnet sind.

587 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Torssc teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

31 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Ruediger Anders kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, um die POI's zu sehen lasse ich immer noch Oruxmaps mit Openandromaps parallel zu komoot laufen, das kann aber auch nicht die Lösung sein.

  • Sebastian Maier kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Dito : Mache ne lange Tour (600km) und will mein Zelt mitnehmen,habe mir aber vom adfc die gpx Datei der Bed&Bike Stellen heruntergeladen für alle Fälle und hätte sie gerne in meiner Routenplanung. Nun muss ich dafür die outdooractive App öffnen,die diese anzeigen kann. (Hat dafür keine Sprachnavi ! und ist auch nicht so schön).

  • Oliver kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Erstmalig Komoot ausprobiert und sofort ist mir dieser "Mangel" aufgefallen. Konkret war das, weil ich das ursprünglich anvisierte Ziel wegen eigener Fehleinschätzung des Weges nicht erreichen konnte (Schlucht), wollte dann anstelle dessen einen anderen POI aussuchen und war auch enttäuscht, dass dies in den Offline Karten nicht möglich ist. Für mich ein wichtiger Verbesserungspunkt, aber noch lange kein Grund sich so verbissen zu äußern wie manch anderer hier.

  • wuffkn kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    UNBEDINGT NÖTIG!!
    Ist in Oasmand+ sehr gut gelöst.

  • Coupes kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich bin häufig mit dem Wohnwagen unterwegs, wobei die Fahrräder natürlich mit kommen. In einer fremden Gegend sind natürlich alle möglichen Eintragungen wichtig. Werkstätten, vor allen Dingen Supermärkte und Ärzte haben wir auch schon benötigt. Wenn das alles dabei wäre, könnte ich mich auch zum Kauf des grossen Paketes entscheiden. Bisher nutze ich Komoot nur in meiner kostenlosen Region. Für andere Gebiete muss ich was anderes nutzen.

  • Haibiker kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Eine bodenlose Frechheit, eine Offline-Karte zu verkaufen, die keinen einzigen Point of Interest hat. Radfahrer und Wanderer müssen doch wissen, wo sie während Ihrer Tour einkehren und etwas trinken können.
    Zu einer Antwort wollen sich die Herrschaften von Komoot offensichtlich nicht durchringen, da sie sich eine haptische Wanderkarte in dieser mangelhaften Ausführung wohl selbst nicht kaufen würden.
    Dass man hinter den teuren Download-Karten die Open-Street-Map Version vermuten soll, ist eine Hinterlist.

  • Heinrich kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    genau das find ich auch, wäre wirklich ne sinnvolle Erweiterung !!!

  • Eugen K?nig kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    ja das finde ich genauso, auf längere touren und an orten in denen man sich nicht auskennt wären übernachtungsmöglichkeiten wie hotels , jugendherbergen oder gästezimmer und essen - und trinkmöglichkeiten bzw. restaurants sollten wenigstens drinnen sein. ist da was in planung liebes komoot - team ?

    mit freundlichen grüßen ...

  • Kranich kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich kann diesen Vorschlag nur unterstützen. Ohne Hinweis auf Hütten, Unterkünfte u.ä. ist die Nutzung der Offline-Karten doch eingeschränkt.

    Inzwischen gibt es in vielen Gegenden gekennzeichnete Rettungspunkte (Bezeichnung, Koordinaten) so z.B. im Bereich des Habichtswalds (Kassel) oder in Südtirol.
    Vielleicht können Sie so etwas mit einplanen.

  • Juergen kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo, bei meiner Tour gestern ist mir das auch aufgefallen, deshalb schließe ich mich hier an, zumindest die üblichen Rastplätze / Bewirtschaffte Hütten, ein Burg oder Aussichtsturm usw sollten als Punkt angezeigt werden, das wäre auch bei der Orientierung sehr Hilfreich
    Jürgen

← Zurück 1 2 Weiter →

Feedback- und Wissensdatenbank