Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Planung außerhalb des Wegenetzes / Offroad-Planung

Ich wünsche mir eine Funktion, mit der ich eine bestimmte Route, von der ich weiß, daß sie begeh- oder befahrbar ist - erzwingen dürfen. Beispiel: Ein von Autos befahrbarer Parkplatz darf kein Hinderungsgrund sein, einen Track darüber verlaufen zu lassen bei der Tourenplanung. Leider wehrt sich Komoot dagegen.

6,413 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Onkel Tobi teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Gestartet  ·  Adminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo ihr Lieben!

Wie von euch gewünscht, sind wir dabei ein lang ersehntes Feature umzusetzen. In Zukunft wird man auch abseits der Wege mit komoot planen können. Es war und ist ein großes Projekt, denn Touren sind ja das Herzstück von komoot und uns war wichtig, dass es auch auf allen Plattformen nahtlos klappt.

Da ihr euch diese Funktion ja besonders gewünscht habt, wäre uns eure Meinung wichtig, bevor wir den letzten Schliff anlegen und laden euch herzlich zum Android Betatest ein (selbstverständlich kommt die Funktion auch für iOS und unsere Website).

Dabei haben wir folgenden Fragen:

- Wie findet ihr die Bedienung?
- Konntet ihr Fälle wie z.B. Überquerung von Flüssen oder Feldern, fehlende Wegstücke usw. damit lösen?

So bekommt ihr die Android Beta-Version:
Meldet euch im Play Store als Betatester an:

https://play.google.com/apps/testing/de.komoot.android

Wichtig ist, dass ihr euch bei Google Play mit eurer Play Store E-Mail-Adresse einloggt. Google schaltet euch dann als Tester frei. Ein paar Stunden danach findet ihr die Beta Version der Komoot App als Update im Play Store. Bei komoot verwendet ihr natürlich wie gehabt eure bei komoot gespeicherten Nutzerdaten.

Wie könnt ihr euer Feedback an uns melden?
Auf jedem Screen in der App erscheint eine Sprechblase. Beim Antippen öffnet sich eine Feedback-Ansicht, über die man einen Kommentar mit Screenshot schicken kann. Wir unterscheiden dabei zwischen Bugreports und Verbesserungsvorschlägen. Wenn die Sprechblase stört, kann sie in eine andere Ecke des Bildschirms geschoben werden.

Wir freuen uns auch über Feedback an unsere Adresse feedback@komoot.de.

Alle Nachrichten die wir erhalten, gehen wir durch. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nur bei Rückfragen antworten können.

Vielen Dank und viel Spaß beim Testen!
Daniela

331 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • ed kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    ingo trifft es auf den (einfachen) punkt: "Lösungsvorschlag: Wegpunkt anklicken. Nicht nur löschen anbieten sondern auch "direkt verbinden mit nächstem Wegpunkt". " gibt es bei K überhaupt noch leute, die am produkt arbeiten?

  • ed kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    an diesem endlos oft bemängelten und nach wie vor fehlenden detail merkt man, daß bei K offenbar außer promotion nicht mehr viel gemacht wird. sehr peinlich und nervig und bei jeder 2ten planung das k.o. für komoot.

  • Oliver M.- kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Frage mich auch, warum zB einige Abschnitte auf Lanzarote ich nicht befahren kann in der Planung. Etwas nervig ist das schon, wenn es ausgebaute Strassen sind und es als Abweichung nur Sandpisten sind. Also bald verbessern...

  • RidingBull80 kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ja..Das ist wirklich nützlich. Diese Funktion gibt es übrigens bei GPSies und funktioniert super.

  • Günter kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Wie ist der Stand ?
    Diese Funktion ist unbedingt notwendig....

  • Ratzeful kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich schließe mich den Wünschen der Vorschreiber an.
    Seit 4 Tagen nutze ich komoot und finde es genial. Leider schlägt es mir an einigen Offroad-Stellen abstruse Umwege vor, obwohl diese Strecken z.B. bei Openrouteservice nutzbar sind und von mir und vielen anderen schon seit Jahren problemlos befahren werden.
    Mir ist völlig klar, daß Offroad-Routing ausgesprochen komplex ist, da jeder andere Vorstellungen über "befahrbar" bzw. begehbar hat.
    Gerade deshalb wäre eine "Override"-Funktion Klasse bei der man seine eigene Streckenführung in die eigene Tour einpflegen könnte, meinetwegen mit Warnhinweisen daß dieser Streckenabschnitt nicht "komoot"-tauglich ist. ;-)
    Schöne Grüße Komarek Peter

  • RSVT-Michael kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich finde komoot echt toll, aber dass dieses Thema seit fast zwei Jahren nicht gelöst werden kann ist mehr als ärgerlich. Outdoor Active kann das, ist aber sonst aus meiner Sicht nicht annähernd so gut zu bedienen wie komoot. Bitte löst das Problem (!) endlich!

  • Flufab kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Habe dasselbe Problem. Eine Strasse wird nicht erkannt obwohl ich da schon 100mal durchgefahren bin. Die Funktion ist echt wünschenswert. Bei einem Konkurenztool funktioniert das. Finde jedoch komoot grundsätzlich besser - nur halt diese Funktion fehlt und macht es tw. echt schwierig sinnvoll Routen zu planen.

  • markusdererste kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo liebe Admins, wie ist der Stand?
    Auch ich hab im Moment das Problem, dass begehbare Wege am Waldrand nicht im Wegenetz existieren und offroad-Planung nicht akzeptiert wird.
    Grüße, Markus

  • Daniel Hintermeier kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Also ohne Offroad-Planung ist kann man die Planung ja voll vergessen. Eine Route von Punk A zu Punkt B über den Stand mit einer Entfernung 0.5 km wird zu 21 km und mehr. Wie soll man da eine Wanderung Planen können?

  • Harry kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Also ich finde es auch sehr ärgerlich, dass man keine Möglichkeit hat das nicht aktuelle Kartenmaterial durch "freies Planen ohne Wegenetz" zu nutzen und so Routen zu planen die das echte Wegenetzt nutzen.
    Bei OutdoorActive ist das ganz einfach möglich

  • Dirk kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    @Stef

    Du kannst die Korrekturen immer in OSM.org eintragen, das ist gar nicht so schwer und geht im Browser. Ich versuche es auch immer direkt zu machen, wenn mir etwas auffällt. Nach ein paar Tagen ist es dann auch in Komoot verfügbar (leider aber verständlicherweise nicht direkt).

    Nichtsdestotrotz: Komoot sollte dringend eine Möglichkeit schaffen, sich auch abseits des Wegenetzes bewegen zu können! Als ich unseren Alpenurlaub (MTB) geplant habe, was es sehr nervig, dass es nicht gingt und führte letztlich auch dazu, dass ich mit Outdooractive und Maps3D gearbeitet habe. Schade, denn das Navigieren klappt mit Komoot am besten.

  • Stef kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Als neuer Komoot Nutzer bin ich einerseits begeistert über diese Applikation und andererseits etwas genervt, wenn Komoot partout einen Umweg plant, da dass verfügbare Wegenetz offensichtlich nicht aktuell ist. Schön wäre es, wenn ich "für diesen einen Weg" einen Bypass planen könnte. Gerne würde ich dieses lokale Updates dann natürlich auch der Community zur Verfügung stellen ...

    Unabhängig davon finde ich Eure Anwendung super !

    es grüßt
    Stef

  • Michael D. kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Dass dies nach mehr als ein einhalb Jahren noch immer nicht umgesetzt ist, ist mehr als schmerzhaft.
    Dann muss ich mir doch über AlpenvereinAktiv oder OutdoorActive gedanken machen. Die können das und haben eh besseres Kartenmaterial.

  • Thomm kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    das ist katastrophal... für anspruchsvolle Touren ist Komoot nicht brauchbar.

  • Bert kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Offroad Planung wird benötigt für paddeln auf Flüssen, Seen und dem Meer.

    Viele Grüße

    Bert

  • Rosmarie kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Hallo und guten Tag!

    Ich bin dabei eine Wanderung zu planen welche ein kleines Stück quer feld ein verläuft. Leider kann ich diese "Zwischenstrecke" nicht zeichnen. Das Programm leitet mich immer auf Wege (teilweise sind diese aber bereits zugewachsen - nicht begehbar). Was kann ich tun. Wo finde ich in dem Programm die oben angeführte Option "Strecken-Einstellung zwischen Wegpunkten wählen".
    Da ich einen Wanderurlaub in Griechenland plane - auch teils weglos - wäre ich für eine baldige Antwort sehr dankbar.
    Herzliche Grüße - Rosmarie

  • Ingo Meyer kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich kann in der Touren Planung (Wandern) z.B. nicht über einen Platz gehen. Die automatische Touren Planung versagt hier vollkommen und macht riesen Umwege über angrenzende Straßen. Das nervt und so kommt man nicht ans Ziel als Fußgänger. Ich muß doch einen Weg planen können, der in Karten auch schon eingetragen ist, auch wenn das das nicht bei OSM der Fall.
    Für mich gäbe es da einen einfachen Lösungsvorschlag: Wegpunkt anklicken. Nicht nur löschen anbieten sondern auch "direkt verbinden mit nächstem Wegpunkt".
    Für Fußgänger aus meiner Sicht unentbehrlich für einen Stadtrundgang.

Feedback- und Wissensdatenbank