Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Planung außerhalb des Wegenetzes / Offroad-Planung

Ich wünsche mir eine Funktion, mit der ich eine bestimmte Route, von der ich weiß, daß sie begeh- oder befahrbar ist - erzwingen dürfen. Beispiel: Ein von Autos befahrbarer Parkplatz darf kein Hinderungsgrund sein, einen Track darüber verlaufen zu lassen bei der Tourenplanung. Leider wehrt sich Komoot dagegen.

6,413 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Onkel Tobi teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Gestartet  ·  Adminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Hallo ihr Lieben!

Wie von euch gewünscht, sind wir dabei ein lang ersehntes Feature umzusetzen. In Zukunft wird man auch abseits der Wege mit komoot planen können. Es war und ist ein großes Projekt, denn Touren sind ja das Herzstück von komoot und uns war wichtig, dass es auch auf allen Plattformen nahtlos klappt.

Da ihr euch diese Funktion ja besonders gewünscht habt, wäre uns eure Meinung wichtig, bevor wir den letzten Schliff anlegen und laden euch herzlich zum Android Betatest ein (selbstverständlich kommt die Funktion auch für iOS und unsere Website).

Dabei haben wir folgenden Fragen:

- Wie findet ihr die Bedienung?
- Konntet ihr Fälle wie z.B. Überquerung von Flüssen oder Feldern, fehlende Wegstücke usw. damit lösen?

So bekommt ihr die Android Beta-Version:
Meldet euch im Play Store als Betatester an:

https://play.google.com/apps/testing/de.komoot.android

Wichtig ist, dass ihr euch bei Google Play mit eurer Play Store E-Mail-Adresse einloggt. Google schaltet euch dann als Tester frei. Ein paar Stunden danach findet ihr die Beta Version der Komoot App als Update im Play Store. Bei komoot verwendet ihr natürlich wie gehabt eure bei komoot gespeicherten Nutzerdaten.

Wie könnt ihr euer Feedback an uns melden?
Auf jedem Screen in der App erscheint eine Sprechblase. Beim Antippen öffnet sich eine Feedback-Ansicht, über die man einen Kommentar mit Screenshot schicken kann. Wir unterscheiden dabei zwischen Bugreports und Verbesserungsvorschlägen. Wenn die Sprechblase stört, kann sie in eine andere Ecke des Bildschirms geschoben werden.

Wir freuen uns auch über Feedback an unsere Adresse feedback@komoot.de.

Alle Nachrichten die wir erhalten, gehen wir durch. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nur bei Rückfragen antworten können.

Vielen Dank und viel Spaß beim Testen!
Daniela

331 Kommentare

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Steve-g kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    In diesem Zuge würde ich gerne für eine Freiluftplanung zwischen zwei gesetzten Wegpunkten stimmen, denn bei manchen Wegen scheint irgendwo eine Unterbrechung drin zu sein. Dann plant Komoot den Weg von der einen Seite in den Weg hinein und wieder raus. Die Route selbst plant Komoot dann aber außen herum. Das stört manchmal massiv...

  • mathiasfux kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ein gaaanz großes Jaaaa!

    Nicht nur nicht in OSM eingetragene Wege sind Argument für das Erzwingen einer bestimmten Routenführung - die könnten ja in OSM eingetragen werden.

    Auch Radfahren gegen die Einbahnstraße oder eine Überquerung einer großen Straße mit grünem Mittelstreifen über eine Fußgänger-Ampel sind in der automatischen Routenplanung für Fahrradtouren nicht möglich. (Komoot führt die Fahrrad-Route entlang der Straße, bis eine Wendung auf die entgegengesetzte Straßenspur möglich ist und führt dann wieder zurück ...)

    Ich denke, alle möglichen Beispiele lassen sich hier gar nicht nicht aufführen. Die Vorredner deuteten bereits das gleiche Problem bei Unterführungen, Fußgängerzonen etc. an.

    Meines Erachtens wäre eine erzwungene Routenführung die beste Lösung.

    Unabhängig davon ein gaaaanz großes Lob für das Komoot-Team!!

  • Simon kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Ich habe auch gerade eine Wanderung geplant, und konnte leider einen Weg nicht nehmen weil er bei OSM nicht hinterlegt ist.

    Lösungsvorschlag (wie andere auch schon hier angedeutet haben):
    1) Möglichkeit um Wegpunkte frei zu setzen, daher ohne "Einrasten" auf bekannte Straße.
    2) Die Wegplanung zwischen dem letzten Straßenwegpunkt und dem unbekannten Wegpunkt kann in komoot natürlich nur über eine gerade Linie erfolgen. Genauso zwischen dem letzten unbekannten Wegpunkt und dem ersten folgenden Straßenwegpunkt. Das ist aber besser, als überhaupt keine Route dort planen zu können. Zur Not kann man ja ein paar "unbekannte" Wegpunkte mehr setzen...

    Ich habe jetzt ein paar Feldwege in OSM ergänzt, das ist natürlich noch besser (also alle mitmachen in eurer Gegend :) ). Dauert allerdings auch seine Zeit, und dann nochmal bis es überhaupt hier verfügbar ist ..

  • ed kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    genau das fehlt auch mir! ich kann einer satellitenaufnahme durchaus entnehmen, ob ein weg abseits von "wegen" "geht", kann diesen aber nicht in eine planung aufnehmen.

  • Sibylle kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Das wäre mein größter Wunsch.
    Ich darf über manche Wiese reiten, kann da aber keine vernünftige Tour planen. Ebenso nicht über mir bekannte Wege, solange ich sie nicht bei OSM erfasst habe.

  • Peter kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Es gibt einige Wege, die zwar begeh- und/oder befahrbar sind, die in den Karten nicht eingezeichnet sind. Wenn man die trotzdem 'erzwingen' kann, ist's super

  • Holger kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Die Funktion während der Wanderung Wegpunkte zu setzten vermisse ich auch sehr. So könnte man sich kleine Notizen machen oder wer bei OSM aktiv ist, könnte fehlende POI markieren. Bitte baut die Funktion ein.
    Ciao Holger

  • egon kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Prima!
    Sehe ich genau so, Gilt auch für die Fußgängerzonen grosser Städte. Wo man ja bekanntlich auch mal schieben kann!!!!!

  • Fjoelnir kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Absolut dafür!!! Ich würde es "Zwangsführung" nennen. Ist mir auch schon passiert, dass bestimmte Wege oder Überführungen über große Hauptstrassen, obwohl offiziell freigegeben, einfach nicht vom Routenplaner akzeptiert werden. Bitte möglichst schnell was einfallen lassen!!!

  • Waro kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Für Skitour benötige ich eine "Offroad" Planung. Luftlinien quer übers Gelände, nicht auf Wegen.
    Schön wäre, wie in manchen Wanderkarten bereits verzeichnet, auch hier eine Vorschlagsliste zu bekommen.

    Diese Option wäre auch hilfreich für fehlende Wege, die man dann direkt einplanen.

1 2 13 14 15 17 Weiter →

Feedback- und Wissensdatenbank