Deutsch | English

Wie können wir komoot für dich verbessern?

GPS-Ausreißer ignorieren

Die Komoot-App läuft auf meinem Galaxy-Note eigentlich ganz gut, bis auf den Umstand, dass das GPS wohl manchmal kurzfristig falsche GPS-Daten liefert oder die App die ankommenden Daten falsch interpretiert. Dies führt dann zu vergleichsweise unbefriedigenden Ergebnissen.So komme ich z.B auf einer Strecke von eigentlich nur knapp 7 km auf eine Distanz von immerhin doch 60.926,7 km, die ich allerdings mit der durchaus veritablen Durchschnittsgeschwindigkeit von 170.822,5 km/h bewältigt habe.

111 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Hermann teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
Geschlossen  ·  Adminkomoot Team (Admin, komoot) antwortete  · 

Wir werden in den nächsten Wochen unseren Filter nochmal prüfen und verbessern. In dem von dir beschrieben Fall scheint der GPS-Chip Koordinaten mit dem Wert 0,0 zu liefern. Vielen Dank für den Hinweis.

1 Kommentar

Anmelden
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Michael kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Letzte Woche hab ich zum erstenmal die Navigation in den Bergen getestet und die Tour auch aufgezeichnet. Die Navigation hat geklappt, aber die Tourdaten der Aufzeichnung waren dann schon recht wüst. Am tiefsten Punkt war ich sogar unter Meereshöhe. Und das in den Alpen.

    Testweise habe ich die Komoot.Daten per GPX-Export nochmal in Strava importiert. Dort wurde dann mit den gleichen Daten eine gute Audwertung angezeigt. Sowohl bzgl. der Höhenmeter, als auch bzgl. Gesamtstrecke. Wie gesagt: gleicher Datensatz. Hier der Vergleich.

    http://app.strava.com/hikes/21516370
    http://www.komoot.de/tour/449047

    Bei Strava wird auch gleich ersichtlich, wielange man sich eigentlich bewegt hat. Die Pausen werden rausgerechnet. Das fehlt bei Komoot auch noch.

Feedback- und Wissensdatenbank