Deutsch | English

Ideen

Hast du Vorschläge, wie wir komoot noch besser machen können? Bitte schau erst nach, ob deine Idee bereits vorhanden ist. Du kannst dann dafür abstimmen!

Wie können wir komoot für dich verbessern?

Sie haben alle Ihre Stimmen eingesetzt und können keine neue Idee einsenden. Sie können aber immer noch die Suche nutzen und bestehende Ideen kommentieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um mehr Stimmen zu bekommen:

  • Wenn ein Administrator eine Idee schließt, für die Sie abgestimmt haben, erhalten Sie Ihre Stimmen von dieser Idee zurück.
  • Sie können Ihre Stimmen aus einer offenen Idee, die Sie unterstützen, wieder entfernen.
  • Um Ideen anzuzeigen für die Sie bereits abgestimmt haben, wählen Sie den "Meine Ideen"-Filter und wählen Sie "Meine offenen Ideen".
(Ansicht…)

Tragen Sie hier Ihre Idee ein. Wir ermitteln, ob andere User diesen Vorschlag bereits gemacht haben.

Wenn eine ähnliche Idee bereits existiert, können Sie diese unterstützen oder kommentieren.

Wenn sie nicht vorhanden ist, können Sie Ihre Idee eintragen, so dass andere sie unterstützen.

Tragen Sie hier Ihre Idee ein. Wir ermitteln, ob andere User diesen Vorschlag bereits gemacht haben.

  1. Tour automatisch pausieren

    Es sollte eine Möglichkeit geben, einzustellen, dass die App die Navigation/Aufzeichnung einer Tour pausiert, wenn für x Sekunden (Auswählbar) keine Bewegung festzustellen ist. Die Aufzeichnung sollte zudem bei Nutzung dieser Funktion automatisch fortgesetzt werden, wenn wieder eine Bewegung erkannt wird.

    Hierdurch wird die Statistik "sauber" gehalten und längere Pausen in den graphen vermieden. Schön wäre zudem, wenn die Dauer, für die die Aufzeichnung pausiert, mitprotokolliert wird, um später in den Statistiken evtl. zwischen Gesamtdauer und reiner Fahrt/Bewegungsdauer zu unterscheiden.

    Ein Beispiel für diese Funktion findet sich unter anderem bei Endomondo.

    7,648 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    92 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Es ist so weit: Wenn du unterwegs stehen bleibst, erkennt jetzt auch die komoot Android App Pausen. So bleibt deine Durchschnittsgeschwindigkeit immer genau richtig.

    Und so funktioniert’s:
    Da das GPS-Signal nicht immer auf den Meter genau die Position verrät und immer etwas schwankt fällt die Geschwindigkeit niemals auf 0. Daher haben wir einen Algorithmus entwickelt, der dynamisch die Durchschnittsgeschwindigkeit über mehrere Sekunden betrachtet. Fällt diese unter 0,25 Meter pro Sekunde (0,9 km/h) wird automatisch eine Pause erkannt.

    Die App zeigt dann die Zeit in Bewegung an und berechnet daraus die genaue Durchschnittsgeschwindigkeit. Zusätzlich kann man die Aufzeichnung nach wie vor manuell pausieren. Auch diese Pausen werden nun bei der Geschwindigkeitsberechnung berücksichtigt.

    Pro Tipp:
    Wer sich für die Gesamtdauer und die Durchschnittsgeschwindigkeit inklusive der Pausen interessiert findet sie auf der Tour-Seite auf www.komoot.de: Mit einem Klick auf die Zeit kann man zwischen den Werten umschalten. In der App haben…

  2. Planung außerhalb des Wegenetzes / Offroad-Planung

    Ich wünsche mir eine Funktion, mit der ich eine bestimmte Route, von der ich weiß, daß sie begeh- oder befahrbar ist - erzwingen dürfen. Beispiel: Ein von Autos befahrbarer Parkplatz darf kein Hinderungsgrund sein, einen Track darüber verlaufen zu lassen bei der Tourenplanung. Leider wehrt sich Komoot dagegen.

    6,451 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    338 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo Ihr Lieben,

    heute haben wir eine ziemlich große Ankündigung für euch: Ab jetzt könnt ihr Touren außerhalb des komoot-Wegenetzes planen. Diese Off-Grid-Planung könnt ihr auf allen Plattformen nutzen. Ladet dazu die neueste Version auf euer iOS- oder Android-Gerät oder plant im Web auf www.komoot.de.

    Um die neue Funktion zu nutzen, müsst ihr nur einen Wegpunkt auswählen und die Option „Wegen folgen” deaktivieren. In der iOS-App schaltet ihr die Funktion unter „Weitere Optionen" aus, unter Android und im Web entfernt ihr den Haken am Kontrollfeld. Komoot zeichnet dann eine direkt Linie zum Wegpunkt, und ignoriert alle Straßen und Wege, die dazwischen liegen. Ihr könnt ganze Touren abseits der Wege (Off-Grid), planen oder einzelne Abschnitte, komoot zeigt in jedem Fall alle Daten und Infos zur Tour, wie Wegstrecke, Höhenmeter oder geschätzte Wegzeit.

    Damit ihr auf und abseits der Wege navigieren könnt, haben wir die Sprachnavigation erweitert. Sie liefert jetzt Routenhinweise…

  3. Suchfunktion nach Touren anderer Leute

    Touren anderer komoot-Nutzer in einer bestimmten Region können gesucht werden.

    4,054 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    129 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    mit unserem neuesten Update auf App und Website hat sich bei komoot noch einmal einiges geändert, deswegen gibt es noch ein kleines Update zu dieser Idee.

    Denn mit der neuen “Entdecken” Funktion könnt ihr nun nicht nur Highlights, sondern auch die besten und beliebtesten Touren nach Regionen durchsuchen.

    In der App findet ihr das unter dem Stern Icon bzw. “Entdecken”, auf der Website direkt hier: https://www.komoot.de/discover

    In den Collections stellen wir euch spannende Orte und Touren vor, wie zum Beispiel die besten Baumwipfelpfade oder Bike Parks.

    Unter “Highlights” findet ihr die Lieblingsorte und Streckenabschnitte anderer komoot Nutzer.

    Und unter “Touren” zeigen wir euch die beliebtesten Smart Tours in der gesuchten Gegend.

    Gebt einen Ort ein, dann wählt Sportart und Distanz zum gewünschten Ort aus; zudem könnt ihr noch in den weiteren Filtereinstellungen den Schwierigkeitsgrad auswählen (zum Beispiel nur leichte Touren anzeigen lassen, oder keine schweren) und die Dauer…

  4. Geplante Strecke offline verfügbar machen

    Es wäre schön, wenn man das Kartenmaterial für eine geplante Strecke auf dem Handy offline verfügbar machen könnte (evtl. mit einem Umkreis, wenn man sich mal verfährt ;) )
    Somit kann man sich sein Volumen bei UMTS sparen, da man die Tour schon vorher mit WLAN downloaden könnte.

    3,818 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    197 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    es ist soweit: Mit dem soeben erschienen Update (Version 6.3) ist es nun auf auch auch au der Android Version von komoot wie bereits beim iPhone möglich, geplante Touren inklusive des benötigten Kartenmaterials komplett für die Verwendung im Offlinemodus zu speichern.

    Dafür müsst ihr nur den Regler “offline verfügbar” betätigen, und warten bis die Tour als offline verfügbar angezeigt wird.

    Viel Spaß!

    Euer komoot-Team

  5. Gezielt nach (Single-)Trails suchen können

    Es sollte eine Möglichkeit für MTB'ler geben, Touren schwerpunktmäßig auf Trails zu verlagern bzw. gezielt nach solchen Strecken in der Umgebung zu suchen (in der Datenbank ja bereits als "Singletrail" vermerkt).

    3,363 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    32 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo MTB Fans,

    aufgrund eures Wunsches haben wir versucht es es euch leichter machen, Singletrails direkt zu erkennen – am besten dezent in der Karte, damit funktioniert es auch offline und unterwegs.

    Seit kurzem findet ihr daher nun auf der komoot Karte auch die Schwierigkeitsgrade der Single Trails anhand der Singletrail-Skala (STS) (http://www.singletrail-skala.de/) von S0 bis S6 verzeichnet.

    Wir haben uns für diese Variante entschieden, weil uns wichtig war, nicht nur den Trail selbst zu markieren, sondern auch die Schwierigkeit einsichtig zu machen. So könnt ihr beim Planen der Touren gleich den für euch passenden Trail auswählen. Mehr dazu auch hier:

    http://support.komoot.de/knowledgebase/articles/786996

    Eine Legende unserer Karte findet ihr in unserem Routenplaner: https://www.komoot.de/plan/. Hier klickt ihr auf das kleine Icon “i” auf der linken Seite, um die Kartenlegende zu öffnen.

    Natürlich freuen wir uns weiterhin, wenn ihr eure Lieblingsstrecken bei komoot als Highlights anlegt – auch…

  6. Sprachausgaben und Routing für aufgezeichnete Touren & GPX-Tracks

    Die Sprachansagen funktionieren nicht nur für Touren, die du mit komoot geplant hast., sondern auch bei aufgezeichneten oder als GPX-Datei importierten Touren.

    2,988 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    114 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    seit heute ist es bei komoot möglich,
    GPX-Dateien als Grundlage für geplante Touren zu verwenden (https://www.komoot.de/upload).

    Ihr könnt also nun auswählen, ob ihr die Datei als “gemachte” oder “geplante” Tour speichern wollt, und bei GPX-Dateien, die als “gemachte Touren” gespeichert werden sollen auch das Datum selbst auswählen.

    Bitte beachtet: Dieses neue Feature wird als Beta-Version veröffentlicht, da wir nicht garantieren können. dass das Routing mit allen aus dem Internet verwendeten Dateien funktioniert. Bitte wendet euch bei Problemen einfach an uns.

    Zusätzlich haben wir den Modus “Plan eine ähnliche Tour” (Rechts unter der Übersichtskarte eurer Tour zu finden) verbessert, so dass ihr darüber bei komoot aufgezeichnete Touren als Basis für die Planung neuer Touren verwenden bzw. auf diese Weise bereits gemachte Touren als neue geplante Touren speichern könnt.

    Beste Grüße

    Daniela

  7. Aufgezeichnete Touren und GPX-Tracks nachbearbeiten

    Bei manchen Touren wurde bei der Aufzeichnung ein falscher Start- oder Endpunkt gesetzt oder zwischendurch wurden versehentlich "Ausreißer" aufgezeichnet. Diese können mit komoot nachträglich korrigiert oder entfernt werden.

    2,814 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    203 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    gute Nachrichten: Da das Hauptanliegen bei der Nachbearbeitung von aufgezeichneten Touren die Entfernung versehentlich aufgezeichneter Start- und Endstücke war, haben wir diese Funktion nun für euch umgesetzt.

    Solltet ihre weitere Bearbeitungswünsche haben, die mit diesem Update nicht abgedeckt wurden, wäre es toll, wenn ihr eine entsprechende neue Idee postet. Wie üblich könnt ihr dann dafür abstimmen.

    Jetzt aber zu der neuen Funktion: Klickt auf komoot.de einfach auf die entsprechende Tour, und unterhalb der Übersichtskarte eurer Tour auf der rechten Seite auf “Zuschneiden”.

    Nun könnt ihr den Start/Endpunkt der Tour anpassen. Alle Teile der Tour, die außerhalb des markierten Bereichs liegen (inklusive dort platzierter Fotos) werden nach dem Speichern entfernt.

    Viel Spaß beim Bearbeiten eurer Touren!

    Daniela

  8. Steigungen in Prozenten anzeigen

    Es wäre schön, wenn auch ein Steigungsmesser angezeigt werden könnte. Mich interessieren nicht nur die addierten Höhenmeter einer Tour, sondern auch wie steil ein Anstieg ist. Wäre also toll wenn dies in % angezeigt werden könnte.

    2,607 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    41 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo!
    in den neusten Versionen unserer App seht ihr nun die Steigung im Höhenprofil. Mit der Maus oder mit Finger könnt ihr nun für jeden Punkt die Steigung sehen.
    Viel Spaß damit
    wünscht das komoot team

  9. Smartphone im Breitformat / Querformat

    Die App reagiert nicht auf das Drehen des Smartphones (Galaxy S2). Damit lässt sich die App nur im Hochformat verwenden. Am Lenker würde sich das Smartphone aber besser quer montieren zu lassen. Wäre also schön, wenn dieser Modus auch unterstützt werden könnte.

    2,397 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    107 Kommentare  ·  Enhancement  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    wie bereits angekündigt, haben wir den Landschaftsmodus nun für die neuesten Versionen unserer Android App und iOS umgesetzt.

    Ihr findet die aktuellen Versionen in den jeweiligen Stores – (Android: Play Store& Samsung Galaxy Store; iOS: App Store) als Aktualisierung eurer App. Je nachdem wie ihr das bei euch auf dem Handy eingestellt habt, werden sie auch automatisch aufgespielt.

    Zudem haben wir nun auch eine komoot Version für das iPad.

    Nicht vergessen: Den Portraitmodus deaktivieren, damit euer Handy den Bildschirm drehen kann.

    Beste Grüße und viel Spaß damit!
    Daniela

  10. Automatische Zoomfunktion während der Navigation

    Da das GPS-Signal im Wald nicht immer so gut ist, sind auch die Navigationsansagen oft nur auf +/-10m genau. Wenn man dann an Kreuzungen von Waldwegen kommt, bei denen zwei oder drei Wege einen ähnlichen Verlauf nehmen, ist es schwer zu erraten welchen Weg man nach der Navigationsansage nehmen soll.

    Dieses Problem könnte man durch eine automatische Zoomfunktion, so dass der Kartenbereich der Kreuzung vergrößert dargestellt wird, kompensieren. So könnte man auf der Karte deutlich besser erkennen, welchen Weg man folgen soll. Nach dem man den Bereich der Kreuzung verlassen hat, sollte die Karte dann wieder im normalen Maßstab angezeigt…

    2,103 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    27 Kommentare  ·  Enhancement  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    mit der neuesten Version der iOS App (8.2) gibt es eine automatische Vergrößerung der Karte und der Richtungsanweisungen an Kreuzungen, damit ihr euch noch besser orientieren könnt. In der Android App ist es bereits so, dass sich die Richtungsanweisungen bei Kreuzungen vergrößern. Wir halten euch dem Laufenden, wenn es auch hier möglich ist, die Kartenanzeige zusätzlich vergrößert zu sehen.

    Beste Grüße
    Daniela

  11. Zum Startpunkt Zurück Funktion

    Wenn ich unterwegs bin, würde ich gerne jederzeit umkehren können.Könnt Ihr nicht eine "Zurück-Funktion" einrichten?

    1,936 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    68 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    mit der neuesten iOS Version gibe es nun eine Funktion, die euch erlaubt, zu eurem Startpunkt zurück zu planen und zu navigieren, wenn ihr euer Ziel erreicht habt.

    Diese Funktion findet ihr, wenn ihr unten rechts auf die drei Punkte tippt, um die Tour zu beenden/zu pausieren. Hier habt ihr dann auch die Option, eine neue Tour zu planen. Für die Android App planen wir diese Funktion ebenfalls.

    Wir halten euch auf dem Laufenden!

    Beste Grüße
    Daniela

  12. Verbesserungen der Sprachnavigation

    Ich nutze die Navigation z. Zt. beim Radfahren hauptsächlich ohne Display (nur Kopfhörer).

    Ich fände es toll, wenn die Sprachhinweise noch verbessert werden würden:

    90°-Kurven (Abbiegen) sollten generell angesagt werden, auch wenn komoot (Navistimme) meint, dass der Weg nur in eine Richtung führt. Ich muss z.B. bei T-Kreuzungen oft anhalten und auf's Display schauen, weil komoot nur den einen Weg bzw. die Kreuzung nicht kennt.

    Generell sollte bei jeder Kreuzung eine Ansage kommen, in welcher Richtung es weiter geht. Scheinbar erfolgt dies sonst nur, wenn sich der Wegetyp/Untergrund ändert.

    Komoot hat manchmal eine rechts-links-Schwäche. Angesagt wird rechts, tatsächlich führt die…

    1,885 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    81 Kommentare  ·  Enhancement  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    basierend auf eurem Feedback haben wir die Sprachnavigation noch weiter verbessert.

    Mit den letzten Updates der Apps haben wir das Problem der Rechts/Links-Schwäche behoben. Wenn die Strecken korrekt in der OpenStreetMap eingetragen sind, und ihr in Richtung der geplanten Tour unterwegs seid, solltet ihr nun also die korrekten Richtungsanweisungen erhalten.

    Mit dem aktuellen iOS Release unterstützen wir nun auch die Ansage für Kreisverkehre in beiden Apps, für Android und iOS also. Solltet ihr noch Probleme auf Touren haben, schickt uns eure geplanten und gemachten Touren gerne an feedback[at]komoot.de. Wir schauen uns diese dann für weitere Verbesserungen an.

    Vielen Dank und viel Spaß auf euren Touren!

    Beste Grüße
    Daniela

  13. Rundtour optimieren

    Derzeit besteht eine Rundtour in vielen Fällen aus einem nur wenige hundert Meter versetzten Hin- und Rückweg. Hier wäre eine Optimierung sinnvoll, die einen Rundkurs auch wirklich zu einem RUNDkurs macht.

    1,740 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    36 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    mit dem Hin/zurück Modus bei der Tourplanung schlagen wir euch bewusst den direkten Rückweg zu eurem Startpunkt als Rückweg zu. Der Wunsch an dieser Stelle stattdessen eine runde Strecke zu erhalten ist nachvollziehbar aber in dieser Form nicht umsetzbar, da wir euch mit einer Rundtour auch eine wirklich hochwertige Tour vorschlagen, und nicht nur einen Kreis auf die Karte zeichnen wollen.

    Daher haben wir die auf unseren Highlights basierenden Smart Tours entwickelt, die auf tatsächlich in der Region aufgezeichneten Touren basieren. Diese Touren sind alle als Rundtouren konzipiert – ihr könnt sie euch direkt speichern oder weiter bearbeiten. Dafür klickt ihr auf der Planungsseite unserer Website auf ein Highlight, und schaut euch, wenn vorhanden, die unterschiedlichen Touren an.

    Mehr dazu findet ihr hier: http://support.komoot.de/knowledgebase/articles/503159

    Wenn ihr selbstständig Rundtouren planen wollt, setzt ihr auf unserer Planungskarte entweder in der Website oder der iOS App (bald auch in der Android…

  14. Tacho Anzeige verbessern oder selbst zusammenstellen.

    Es wäre super wenn man sich die angezeigten Tachofunktionen selber zusammen stellen könnte. Also z.B. aktuelle Geschwindigkeit, verbleibende Km und Zeit gefahren. Ach Höhenmeter Angebe wäre noch nett.

    1,653 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    99 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    in diesem Bereich hat sich in diesem Jahr einiges getan – sowohl in der iOS als auch in der Android App ist es mittlerweile möglich, den Tacho auszublenden.

    Ihr seht neben der Durchschnittsgeschwindigkeit auch die aktuelle Geschwindigkeit; hier zeigen wir die Werte nun mit einer Nachkommastelle an.

    Die einzelnen Tabs des Tachos können durch Antippen vergrößert und wieder verkleinert werden. Wenn ihr unterhalb des Tachos auf die Karte tippt, blendet sich der Tacho aus, und kann durch ein weiteres Tippen wieder aktiviert werden.

    Somit haben wir bereits die größten Wünsche in diesem Bereich umgesetzt. Eine aktuelle Höhenmeteranzeige war noch unter den Wünschen. Dies haben wir bisher noch nicht umgesetzt, da die nötige Genauigkeit noch nich bei allen Geräten gegeben ist. Für diese Idee stimmt bitte hier ab:

    http://support.komoot.de/forums/164264-ideen/suggestions/3014179

    Beste Grüße und weiterhin viel Spaß bei euren Touren
    Daniela

  15. Automatische Routenanpassung

    Ich bin gestern von Kassel nach Hann Münden geradelt. Es gibt nen ausgeschilderten Radweg dafür (R1), der aber nicht vor meiner Haustür beginnt. Anfangs navigierte mich Komoot souverän zum Radweg, wollte dann aber wohl seine eigene Strecke wählen...

    "Sie haben die Tour verlassen. Die Tour liegt 70 Meter hinter Ihnen"

    Krame das Handy aus dem Trinkrucksack (und das ist umständlich wenn die Blase noch gut gefüllt ist) Gucke aufs Display und sehe die Schaltfläche zum Route anpassen. Okay, ich möchte also lieber dem ausgeschilderten Radweg folgen und anfangs klappte dass dann auch wieder.

    Auf einmal zwischen Landstraße und Wasser soll…

    1,541 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    84 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo,

    es ist so weit. Die automatische Routenanpassung ist jetzt in beiden (Android/iPhone) Apps umgesetzt. Sie berechnet, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist, beim Abweichen der Tour einen neuen Weg bis zum nächsten gesetzten Wegpunkt. Danach geht die Tour wie geplant weiter.

    Wer die automatische Routenanpassung nicht nutzen möchte kann sie in Mein komoot → Einstellungen → App Einstellungen → Navigation → deaktivieren (im iPhone fällt der Schritt “Navigation” weg).

    Beste Grüße,
    Benedict

  16. Skalierbares Höhenprofil (App)

    Erstmal vorne weg: Klasse Anwendung! Einen Punkt habe ich beim Biken aber vermisst. Das Höhenprofil im Tacho lässt sich nicht skalieren. Aktuell sieht man immer das komplette Höhenprofil mit dem Effekt, dass bei längeren Touren (oder gar Mehrtagestouren / Transalp) das Höhenprofil so gestaucht ist, dass man nicht mehr erkennen kann, was einem die nöchsten 1-2 km erwartet. Ggf. könnte man das Höhenprofil auch mit dem Kartenausschnitt "mitskalieren"

    1,437 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    23 Kommentare  ·  Feature  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →
  17. GPS - Linie der Tour bei einer Aufzeichnung glätten

    Das Komoot App, zeigt mehr Km an, als man gelaufen ist.
    Grund, die Strecke ist nicht geglättet, sondern durch GPS Schwankungen wird ein Zickzack Muster und dadurch mehr Km angezeigt. Beim Radfahren ist die Strecke wesentlich glatter und auch die Strecke wird so angezeigt, wie sie auch von der Entfernung ist. Kann man die Glättung nicht irgendwie in dem App ändern, oder auch automatisch bei auswahl der Sportart glätten?
    Wandern, weniger GPS Punkte Radfahren, mehr GPS Punkte.

    Im Anhang die gleiche Strecke synchron getrackt. Endomondo und Komoot. Die Strecken weisen einen Unterschied von ca. 3,5km auf.
    Wodurch das Endomondo App…

    1,276 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    89 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    dieses Thema haben wir seit die Idee erstellt wurde verfolgt, und Optimierungen vorgenommen.

    Wir verwenden bereits Filter, die Ausreißer bei der Höhenmeterberechnung glätten und dadurch Ungenauigkeiten beseitigen. Vor kurzem haben wir eine weitere Optimierung eingeführt, die verhindert, dass Ungenauigkeiten bei der Höhenmeterberechnung einen Einfluss auf die Gesamtlänge der Tour haben.
    Natürlich haben wir stets weiter ein Auge auf diesen Bereich, und werden ihn weiterhin kontinuierlich verbessern.

    Beste Grüße
    Daniela

  18. Gemachte Tour / Aufzeichnung wiederholen und mit Sprachnavigation nutzen

    Gemachte Touren lassen sich derzeit nur über "Plan eine ähnliche Tour" umplanen und wiederholen. Ich möchte die aufgezeichnete Tour direkt wiederholen können.

    Außerdem kann man sich bei einer geplanten Tour den Wegverlauf anzeigen lassen und die Tour mit der kompletten Wegbeschreibung drucken. Bei einer gemachten Tour hätte ich auch gern dieselbe Möglichkeit, um so die Tour wiederholen zu können.

    1,156 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    58 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    ab jetzt könnt ihr jede „gemachte Tour” bei komoot wiederholen, bearbeiten und zur Navigation nutzen. Wählt dazu einfach eine Tour aus und tippt auf die Taste „Navigation starten”. Tippt auf „Neu Planen” bei eigenen oder „Sichern” bei Touren anderer Nutzer, wenn ihr die Tour anpassen und in euren geplanten Touren sichern wollt.

    Mehr Informationen zu dieser Funktion findet ihr hier in unserem Blogpost (https://blog.komoot.de/?p=11524).

    Eine Anleitung findet ihr hier: http://support.komoot.de/knowledgebase/articles/1854988

    Wir hoffen, die Funktion gefällt euch und freuen uns auf eure Rückmeldungen.

    Euer komoot Team

  19. Aktuelle Höhenmeter im Tacho anzeigen

    Die aktuelle Höhe oder noch besser die noch zu fahrenden Höhenmeter anzeigen oder auch durchsagen ... damit könnte man sich seine Kräfte viel gezielter einteilen.

    1,140 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    48 Kommentare  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen

    während der Navigation zeigen wir in der neuesten Version der iOS und der Android App nun auch die aktuellen Höhenmeter mit im Tacho an. dafür einfach den Tacho zur Seite wischen, bis ihr zur gewünschten Ansicht kommt.

    Beste Grüße
    Daniela

  20. Ausrichtung der Karte in Fahrtrichtung

    Beim Fahrradfahren ist die beste Einstellung für die Ausrichtung der Karte, wenn die Karte der Fahrtrichtung folgt. Der aktuelle Weg geht also immer senkrecht nach oben. Das Problem dabei ist, dass sich die Richtung der Karte zu schnell ändert. Die Erschütterungen beim Fahren lassen auch die Karte "erschüttern". Somit lässt sich dieser Modus leider kaum einsetzen und die Karte muss in Richtung Norden ausgerichtet werden.
    Es fehlt also eine Art Tiefpassfilter für Bewegungen der Karte. Die Karte soll sich zwar nach der Bewegung ausrichten, aber nicht jede kleine Bewegung berücksichtigen.

    1,082 Stimmen
    Abstimmen
    Anmelden
    Angemeldet als (Abmelden)
    Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
    81 Kommentare  ·  Enhancement  ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

    Hallo zusammen,

    Es hat lange gedauert aber mit dem neuesten Release beider Apps haben wir eine solide Lösung entwickelt, die für jede Sportart die beste Lösung für eine optimale Orientierung auf euren Touren bietet.

    Wenn ihr die Kartenanzeige öffnet, wird eure aktuelle Richtung anhand eines Dreiecks beim Drehen der Karte angezeigt. (iOS: Richtungspfeil antippen, wird beim kommenden Update ohne Antippen des Richtungspfeils möglich sein)

    Seid ihr schneller als mit 7 km/h unterwegs, verwandelt sich der Positionspunkt in einen Pfeil, der eure Bewegungsrichtung anzeigt. Zusätzlich dazu wird auch Karte ab dieser Geschwindigkeit anhand des GPS Signals in eure Fahrt-, bzw. Laufrichtung ausgerichtet. Sie dreht sich dann also auch nicht mehr, wenn der Kompass erschüttert wird, und ist stets in eure aktuelle Fahrt- oder Laufrichtung orientiert. Werdet ihr langsamer, schalten wir für eine best- und schnellstmögliche Orientierung wieder in den Kompassmodus.

    So könnt ihr sichergehen, immer zu wissen, in welcher Richtung ihr…

← Zurück 1 3 4 5 30 31
  • Sehen Sie Ihre Idee nicht?

Feedback- und Wissensdatenbank